Mit 19 Millionen Mitgliedern (Stand 2020) ist Xing das größte berufliche Netzwerk im deutschsprachigen Raum. Das internationale Netzwerk LinkedIn hat zwar aufgeholt, LinkedIn kommt aber mit seinen 16 Millionen Nutzern in der DACH-Region noch nicht an die Zahlen der deutschen Plattform heran. Private Profile lohnen sich auf beiden Plattformen.

Xing wurde 2003 gegründet und gehört der New Work SE in Hamburg. Die Plattform Xing wirbt damit, das soziale Netzwerk für Beruf, Geschäft und Karriere zu sein. In Fachgruppen können sich die Mitglieder austauschen. Nutzer haben die Wahl zwischen einer kostenlosen Basis- und einer kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaft. Die bezahlpflichtige Variante bietet unter anderem den Vorteil, dass auch Nichtkontakte angeschrieben werden können.

Was bringt Xing für Unternehmen?

Xing für Unternehmen lohnt sich nicht nur, wenn Sie für Ihre Firma neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter suchen. Das Netzwerk kann auch dazu dienen, neue Geschäftskontakte zu knüpfen und Leads zu generieren, also potenzielle Kunden zu gewinnen. Mehr zum Thema erfahren Sie in unserem Blogartikel „Social Selling“. Firmen empfehlen wir auf jeden Fall ein Unternehmensprofil. Als Freiberufler können Sie ebenfalls von Xing profitieren und Aufträge erhalten. Xing für Unternehmen lohnt sich …

  • zur Steigerung der Markenbekanntheit

  • zum Austausch innerhalb der Branche

  • zur Gewinnung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für das eigene Unternehmen

  • zum Employer Branding

  • zur Steigerung der Reichweite von Inhalten und Events des eigenen Unternehmens

Im Folgenden geben wir einen Überblick der Möglichkeiten, die Xing für Unternehmen bietet.

Mehr über Social Media lernen!

Nehmen Sie an unseren Social Media Webinaren teil oder sehen Sie sich eine Aufzeichnung an!

Zu den Social Media Webinaren
Social Media Webinare

Kununu

Seit 2013 ist Kununu ein Tochterunternehmen von New Work SE. Kununu bezeichnet sich selbst als Europas größte Arbeitgeber-Bewertungsplattform. Angestellte oder auch Bewerber können Arbeitgeber anonym und kostenlos bewerten. Bewertungen auf Kununu werden auch auf dem Xing Unternehmensprofil angezeigt.

Xing E-Recruiting

Mit klassischen Stellenanzeigen in Tageszeitungen wird es immer schwieriger, neue Mitarbeiter zu finden. Beispielsweise informieren sich künftige Auszubildende vor allem online über Social Media. E-Recruiting oder Social Media Recruiting gehört daher zum Personalmarketing heutzutage dazu. Xing bietet mehrere Möglichkeiten, neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gewinnen: von Stellenanzeigen bis zur direkten Ansprache von Kandidatinnen und Kandidaten.

Xing Stellenanzeigen

Nicht jeder Xing-Nutzer sucht aktiv nach einem neuen Job, aber viele sind offen für neue Herausforderungen. Xing vergleicht die Anforderungen einer Stellenanzeige mit den Qualifikationen der Nutzer und zeigt geeigneten Kandidaten das Jobangebot an. Dies sorgt für eine hohe Qualität der Bewerbungen. Das hat natürlich seinen Preis: Eine Xing Stellenanzeige Standard kostet ab 395 Euro. Möchten Sie ein Video einbinden, werden mindestens 795 Euro fällig. Sie können sich aber auch für die Abrechnungsvariante Pay per Click entscheiden. Eine Textanzeige mit Logo können Sie ab 1,85 Euro pro Click schalten. Verwaltet werden die Xing Stellenanzeigen mit dem Xing JobManager. Xing gibt in einem Webinar Tipps, wie Sie Ihre Stellenanzeigen bestmöglich einsetzen.

Xing für Unternehmen mit einem Beispiel einer Stellenanzeige

Beispiel für eine Stellenanzeige, Quelle: Xing

Employer Branding Profil

Wenn Sie sich als attraktiver Arbeitgeber auf Xing präsentieren möchten, sollten Sie sich ein Arbeitgeberprofil anlegen. Dabei entscheiden Sie sich entweder für ein kostenloses Unternehmensprofil oder ein kostenpflichtiges Employer Branding Profil. Bei einer Unternehmensgröße von 1-50 Mitarbeitern kostet es 357,50 Euro pro Monat. Buchen Sie gleich Werbeguthaben dazu, erhalten Sie auf das Werbeguthaben Rabatt. Achten Sie auf eine gleichlautende Schreibweise Ihres Firmennamens im persönlichen Profil und im Unternehmensprofil. Bis Ende 2019 gab es noch die Xing Business Pages (Business Seiten), die man zum Arbeitgeberprofil anlegen konnte. Auf den Business Pages konnten Unternehmen einzelne Dienstleistungen oder Services präsentieren.

Mit einem Employer Branding Profil sind Sie als Arbeitgeber nicht nur auf Xing, sondern auch auf Kununu vertreten. Sie erhalten einen persönlichen Ansprechpartner und können auf Xing werben – sogar auf den Arbeitgeberprofilen Ihrer Wettbewerber. Wenn Sie mehr über Anzeigen auf Xing erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen unseren Blogbeitrag zur Werbung auf Xing.

Xing für Unternehmen am Beispiel vom Arbeitgeberprofil von Heise

Beispiel für ein Arbeitgeberprofil, Quelle: Xing

Xing TalentManager

Mit dem Xing TalentManager können Sie als Unternehmen geeignete Mitarbeiter direkt ansprechen. Passende Kandidaten finden Sie, in dem Sie beispielsweise nach Position, Ort oder Branche filtern. Sie müssen dazu nicht das Profil des Nutzers besuchen. Außerdem erhalten Sie einen Einblick in den Lebenslauf und die Gehaltsvorstellungen. Im Tool sind Sie über den aktuellen Status Ihres Recruitings stets auf dem Laufenden.

Xing TalentpoolManager

Der TalentpoolManager ist eine Art Datenbank, in der Sie als Unternehmen potenzielle Kandidatinnen und Kandidaten verwalten können, die sich bereits für Ihre Firma als Arbeitgeber interessieren. Sollte eine Stelle in Ihrem Unternehmen frei werden, können Sie schnell Kontakt aufnehmen.

Xing EmpfehlungsManager

Im Berufsleben wie im Online-Kauf sind persönliche Empfehlungen oft ausschlaggebend. Der EmpfehlungsManager gleicht Ihre offenen Stellenangebote mit dem persönlichen Netzwerk Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ab. Sie erhalten dann automatisierte Kandidatenvorschläge.

Xing TalentService

Die Rekrutierung neuer Mitarbeiter nimmt viel Zeit in Anspruch. Beim TalentService übernimmt ein Expertenteam des beruflichen Netzwerks für Sie die Direktansprache und Vorqualifizierung passender Kandidatinnen und Kandidaten.

Xing Events

Mit Xing Events bietet das Business-Netzwerk eine Möglichkeit, Veranstaltungen zu vermarkten sowie das Teilnehmermanagement abzuwickeln. Wir nutzen dieses Tool beispielsweise für unsere Webinare und Seminare, für die wir Eventseiten erstellen. In der Basis-Version sind die Eventseiten kostenlos. Bei der Variante Event Plus haben Sie für monatlich 39,95 Euro die Möglichkeit, die Besucher Ihrer Eventseite persönlich anzusprechen. Eventseiten sind auch für Nutzer zugänglich, die kein Xing-Profil haben. Sehr praktisch ist der Ticketshop von Xing. Damit übernimmt die Plattform für Sie die Zahlungsabwicklung. Die Kosten betragen 3,9% der Ticketgebühr zzgl. 0,99 Euro pro Teilnehmer, wenn Sie ein kostenpflichtiges Event veranstalten. Selbst wenn Ihre Veranstaltung kostenfrei sein sollte, können Sie mit der Software einen Überblick über die Anmeldungen behalten. Den hauseigenen Ticketshop können Sie farblich an Ihr Corporate Design anpassen und auf Ihrer Website per i-Frame integrieren.

Xing für Unternehmen mit einem Beispiel für ein Xing-Event

Beispiel für ein Xing-Event, Quelle: Xing

Xing Gruppen

Nach eigenen Angaben gibt es mehr als 35.000 Gruppen auf dem Netzwerk zu allen möglichen Themen. Bestimmt ist auch etwas für Sie und Ihr Unternehmen dabei. In den Gruppen tauschen sich Gleichgesinnte aus und knüpfen neue Kontakte.

Fazit: Warum Ihr Unternehmen Xing braucht

Das Business-Netzwerk ist die ideale Plattform, sich als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren. Je nach Ihren Bedürfnissen kann bereits ein kostenloses Unternehmensprofil ausreichend sein. Sie unterstreichen mit einem Unternehmensprofil nicht nur die Seriosität Ihrer Firma, sondern bieten auch potenziellen Mitarbeitern und Geschäftspartnern eine Möglichkeit, sich über Sie zu informieren und mit Ihnen in Kontakt zu treten. Xing-Marketing eignet sich für Start-ups genauso wie für kleine, mittlere oder große Unternehmen und vor allem auch im B2B-Bereich. Auf jeden Fall steigern Sie mit der zusätzlichen Online-Präsenz die Auffindbarkeit von Ihrem Unternehmen in den Suchmaschinen. Also: Worauf warten Sie noch?

Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keinen Blog-Eintrag mehr!

Abonnieren Sie unseren Blog und halten Sie Ihr Online-Marketing-Wissen aktuell!
Newsletter abonnieren

Mehr zum Thema Xing

Erfahren Sie mehr zu Social Media für Unternehmen.

Xing

Warum sich Xing auch als Werbeplattform lohnt.

Xing als Werbeplattform
SL_AdobeStock_265742148_© andranik123

Wie Sie Social Selling für Ihr Unternehmen nutzen können.

Social Selling