Sie möchten Ihre Internetadresse bzw. Domain bei Ihrem aktuellen Anbieter wie beispielsweise 1&1 Ionos oder Strato behalten, Ihre neue Homepage wurde jedoch von einer externen Agentur erstellt und steht nun zur Veröffentlichung bereit? In diesem klassischen Szenario sehen Sie sich mit dem Domainmanagement konfrontiert und müssen Ihre DNS-Einträge ändern. Aber auch in anderen Situationen müssen Sie die DNS-Einstellungen bearbeiten. Wir sagen Ihnen, was sich hinter dem Fachbegriff DNS verbirgt und welche Einträge es gibt. Anschließend können Sie die DNS-Einstellungen bei Ihrem aktuellen Domainanbieter ändern und Ihre neue Homepage unter einer bestehenden Domain veröffentlichen.

Mehr über Websites lernen!

Nehmen Sie an unseren Webinaren teil oder sehen Sie sich eine Aufzeichnung an.

Zu den Website Webinaren
Websites Webinare

Wofür steht DNS?

Die Abkürzung DNS steht für Domain Name System und kann als eine Art „Telefonbuch des Internets“ gesehen werden. Das DNS liefert – anders als das Telefonbuch – keine Namen und die dazugehörigen Rufnummern, sondern IP-Adressen zu Domainnamen.

DNS Server Funktionsweise

Wie finden Sie Einträge in den DNS-Einstellungen?

Im DNS-Einstellungsbereich Ihres aktuellen Domainanbieters können verschiedene Einträge gesetzt und geändert werden. In den meisten Fällen erreichen Sie den DNS-Einstellungsbereich über die Domainverwaltung bzw. die Domainübersicht in Ihrem Kundenkonto.

Beispiel 1&1 Ionos:

Unter dem Reiter Domain & SSL im Kundenkonto finden Sie bei Klick auf das Zahnrad den DNS-Einstellungsbereich.

Es gibt verschiedene Eintrags-Typen. Die Einträge werden auch als Records bezeichnet. So wird beispielsweise nicht von einem DNS-Eintrags-Typ A gesprochen, sondern von einem A-Record:

Die wichtigsten Eintrags-Typen bzw. Records in einer Übersicht

A-Record

Hier können Sie eine IPv4-Adresse – also eine Ziffernfolge, bestehend aus vier Blöcken – eintragen. Bei diesem Record-Typen ist es nicht möglich, einen Text oder eine Domain einzugeben.

AAAA-Record

Wie auch beim A-Record kann hier nur eine IP-Adresse hinterlegt werden. Dieser Record-Typ ist zu wählen, wenn Sie eine IPv6-Adresse – eine Ziffern-Buchstaben-Folge bestehenden aus acht Blöcken – hinterlegen möchten.

MX

Der MX-Record bezieht sich ausschließlich auf den E-Mail-Dienst, den Sie verwenden möchten. Der Eintrag gibt an, unter welchem vollständigen Domainnamen der Mail-Server erreichbar ist.

TXT

Mittels diesem Record können Sie einen Texteintrag vornehmen. Diesen müssen Sie unter anderem nutzen, wenn Sie einen SPF-Record oder einen Verifizierungscode zum Beispiel für Microsoft 365 hinterlegen möchten.

CNAME

Der CNAME kann als eine Art Weiterleitung gesehen werden. Richten Sie Ihre neue Domain ein, müssen Sie ggf. die Einstellung vornehmen, dass bei der Eingabe Ihrer Domain mit vorgesetztem www. (www.ihredomainxy.de) der Besucher auch tatsächlich auf Ihre Domain (ihredomainxy.de) verwiesen wird.

Folgendes Beispiel unterstützt Sie bei dem Verstehen des CNAME:

Der Hostname www(.heiseregioconcept.de muss nicht mit angegeben werden) leitet über den Record Type CNAME weiter auf die Adresse heise-regioconcept.de.

Wie wird eine bestehende Domain mit einer externen Webseite verknüpft?

Damit Ihre Homepage angezeigt wird, gehen Sie wie folgt vor:

  • Melden Sie sich bei Ihrem aktuellen Domainanbieter an (Ionos, Strato, etc.).

  • Gehen Sie in den DNS-Einstellungsbereich.

  • Ändern Sie die vorhandene IP-Adresse des A-Record bzw. des AAAA-Record auf die des Anbieters, bei dem Ihre Homepage gehostet wird. Sollte Ihnen die IP-Adresse nicht bekannt sein, kontaktieren Sie bitte Ihren Webhosting-Anbieter.

  • Richten Sie bei Bedarf den CNAME ein.

Ihre neue Website ist nun mit der Domain verbunden. Bitte beachten Sie, dass es bis zu 24 Stunden dauern kann, bis alle Einstellungen vom System übernommen wurden und Ihre neu verknüpfte Homepage sichtbar ist. Falls Sie Fragen zur Veröffentlichung oder Erstellung Ihrer Heise Homepage haben, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keinen Blog-Eintrag mehr!

Abonnieren Sie unseren Blog und halten Sie Ihr Online-Marketing-Wissen aktuell!
Newsletter abonnieren

Mehr zum Thema Domain

Erfahren Sie mehr über Homepages für Unternehmen.

Sprachsuche

Sie möchten auch mit der Sprachsuche gefunden werden? Wir verraten, auf was Sie beim Domainnamen achten müssen.

Domainnamen
Domain registrieren

Sie haben bereits eine passende Internetadresse? Wir zeigen Ihnen, wie Sie bei der Domainregistrierung vorgehen.

Domain registrieren