8 Tipps, um bei Google besser gefunden zu werden

//8 Tipps, um bei Google besser gefunden zu werden

bei google besser gefunden werden

In der heutigen Zeit ist eine Welt ohne Suchmaschinen unvorstellbar. Täglich werden Suchmaschinen wie Google auch für die Suche nach Unternehmen verwendet, um deren Leistung in Anspruch zu nehmen. Aus diesem Grund ist es für Unternehmen immer wichtiger, bei Google auf den vorderen Plätzen zu stehen, damit Kunden erreicht und an sich gebunden werden können. Denn wer bei Suchmaschinen oben steht, wird künftig auch neue Kunden gewinnen können. Aus diesem Grund ist eine gute Positionierung bei Google elementar, da Kunden bereits die zweite Seite kaum noch angucken.

bei_google_besser_gefunden_werden_02

Laut einer Studie von Sistrix erfolgen 99,1% aller organischen Klicks auf Position 1 bis 10 auf der ersten Google-Suchergebnisseite (Quelle: sistrix https://www.sistrix.de/news/klickwahrscheinlichkeiten-in-den-google-serps/)

Häufig kommt in diesem Kontext die Frage von Unternehmen auf: „Warum wird meine Homepage bei Google nicht gefunden?“ und „Wie werde ich bei Google gefunden?“ In diesem Artikel erläutern wir Ihnen, wie Sie bei Suchmaschinen wie Google besser gefunden werden.

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, um online gefunden zu werden.

1. Möglichkeit: Google AdWords

Google-AdWords-Betreuung-bei-Heise-RegioConcept

Google AdWords-Expertinnen von Heise RegioConcept

Die erste Methode, um bei Google besser gefunden zu werden, nennt sich Google AdWords. Über Google AdWords erfolgt die Schaltung bezahlter Anzeigen bei der Suchmaschine Google. Ihr Unternehmen wird damit in der Regel auf der ersten Suchergebnisseite bei Google im Bereich der bezahlten Suchergebnisse platziert. Der Vorteil von Google AdWords ist, im Gegensatz zur Suchmaschinenoptimierung, dass Sie ohne große Zeitverzögerung bei Google besser gefunden werden, weil Ihre Anzeige innerhalb von wenigen Minuten nach Kampagnenstart im Anzeigenbereich bei Google zu bestimmten Suchbegriffen, die Sie selber festlegen können, platziert werden. Als Google Premium Partner profitiert Heise RegioConcept von der langjährigen Erfahrung und einer umfassenden Google-Zertifizierung. Damit bewahrt Heise RegioConcept Sie vor Zeit- und Budgetverschwendung. Google verändert ständig das System, damit Konkurrenten keinen Wettbewerbsvorteil haben. Wer Google-Werbung schaltet, sollte immer auf dem neuesten Wissensstand sein.

Wie Heise RegioConcept Kunden im Bereich Google AdWords betreut, können Sie in unserem Artikel Google AdWords: So funktioniert die Kundenbetreuung bei Heise RegioConcept nachlesen.

2. Möglichkeit: Suchmaschinenoptimierung

Die andere Methode, Ihre Homepage bei Google weiter nach oben zu bringen, nennt sich SEO, was für „Search Engine Optimization“ steht. Verständlicher kann man es Suchmaschinenoptimierung nennen. Die Suchmaschinenoptimierung ist ein etwas längerer Prozess. Sie sollten durch Onsite- und Offsite-Maßnahmen versuchen, Ihre Webseite bei den organischen Treffern nach oben zu bringen. Vorteil dieser Methode ist, dass sie im Gegensatz zu Google AdWords mit keinen direkten Kosten verbunden ist – bei der Schaltung von Google AdWords zahlen Sie pro Klick auf Ihre Anzeige. Im folgenden Abschnitt wird die Vorgehensweise bei der Suchmaschinenoptimierung genauer skizziert. Daraus ergeben sich 8 Schritte:

Schritt 1: Keyword-Erstellung

Zuerst überlegen Sie sich ein oder mehrere Keyword(s), von dem Sie denken, dass Ihre Kunden Ihr Unternehmen darunter suchen wird.

Schritt 2: Textoptimierung

Optimieren Sie für das/die Keyword(s) die Texte auf Ihrer Homepage.

Schritt 3: Descriptions und Tags

Passen Sie entsprechend die Meta Description, den Title Tag und die H1-H3-Überschriften an.

Schritt 4: Bilder

Laden Sie Bilder hoch vergeben Sie – passend zu Ihrem Keyword – Bildtitel und Bildunterschriften.

Schritt 5: Implementierung einer Sitemap

Implementieren Sie eine Sitemap, um der Suchmaschine die Struktur der Webseite zu verdeutlichen. In ihr sind alle Seiten der Webseite aufgeführt. So können alle Seiten von der Suchmaschine erfasst werden.

Schritt 6: OffPage-Optimierung

Sorgen Sie dafür, dass Sie von anderen thematisch passenden Webseiten verlinkt werden. Dadurch erreichen Sie eine Verbesserung der Reputation bei Google.
Unsere Empfehlung: Heise RegioConcept bietet mit Heise RegioListing eine Lösung an, mit der Sie in über 25 Online-Verzeichnissen eingetragen werden. Somit schaffen Sie zu den potenziellen Kunden auch eine regionale Nähe und erreichen eine höhere Präsenz im Internet, was auch die Suchmaschinen positiv registrieren.

Schritt 7: Custom Blogs

Kontaktieren Sie Blogger, die zu Ihrem Unternehmensgebiet Texte bloggen mit dem Ziel, dass Ihre Webseite auf dem Blog verlinkt wird.

Schritt 8: Einrichtung eines Google My Business Profils

Legen Sie sich ein Google My Business Profil an. Durch Google My Business kann Ihr Unternehmen auf Google Maps gefunden werden. In dem Google My Business Eintrag sind zum Beispiel die Öffnungszeiten und die Adresse angegeben.

Heise RegioConcept kann auch im Bereich der Suchmaschinenoptimierung durch eine langjährige Erfahrung dafür sorgen, dass Sie Ihre Ziele erreichen und bei Google & Co. besser gefunden werden. Im Rahmen unserer Suchmaschinenoptimierung sorgen wir für eine Vielzahl von Verlinkungen bei verschiedenen Webseiten, die thematisch zu Ihrem Unternehmen passen. Auch übernimmt Heise RegioConcept die kompletten On- und Offsite-Optimierungen für Sie, sodass Sie Ihrem Tagesgeschäft nachkommen können.

Warum eine gute Position bei Google nur die halbe Miete ist

Um im Internet Erfolg zu haben, sind neben einer Top-Position bei Google & Co. noch andere Faktoren wichtig. Wenn Sie sich nun vorstellen, dass ein Kunde eine Leistung bei Google sucht, wird er wahrscheinlich auf eine der ersten Suchergebnisse klicken. Der nächste Schritt sollte nun sein, dass der Kunde sich die Leistungen des Unternehmens auf der Webseite anguckt und sich darüber informiert. Im besten Fall ruft er direkt bei dem Unternehmen an. Dieses Vorgehen wird jedoch nur erfolgen, wenn dem Kunden die Webseite gefällt. Es ist also nicht nur wichtig, bei Google oben zu stehen, sondern auch, den Kunden durch eine einladende Homepage zu überzeugen. Falls Ihre Homepage noch nicht einladend ist und Sie eine neue Homepage brauchen, hilft Heise RegioConcept Ihnen gerne. Wir erstellen für Sie Ihre individuelle, mobiloptimierte und für Suchmaschinen optimierte Webseite.

Unsere Empfehlung

Um bei Google besser gefunden zu werden und erfolgreich neue Kunden zu gewinnen, empfehlen wir Ihnen, mit Google AdWords und SEO zeitgleich anzufangen. Durch Google AdWords kann man schnell auf der ersten Suchergebnisseite bei Google platziert werden. Doch sobald das Tagesbudget erschöpft ist, wird Ihre Anzeige bei Google nicht mehr angezeigt. Aus diesem Grund sollten Sie parallel mit der Suchmaschinenoptimierung beginnen, um langanhaltend dann auf der organischen Trefferliste oben zu stehen.

Fazit: Das stimmige Rundum-Paket

Bei Google gefunden zu werden ist wichtig – keine Frage. Die Auffindbarkeit lässt sich durch Methoden wie Google AdWords und SEO verbessern. Eine gute Position ist aber nur die halbe Miete, um im Internet Erfolg zu haben. Wichtig ist auch eine ansprechende und zeitgemäße Präsentation des Unternehmens auf der Webseite. Wenn Sie Fragen dazu haben kontaktieren Sie uns gerne. Wir werden für Sie Ihren optimalen Internetauftritt gestalten.

Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keinen Blog-Eintrag mehr!

Abonnieren Sie unseren Blog und halten Sie Ihr Online-Marketing-Wissen aktuell!
Newsletter abonnieren

Mehr zum Thema Google

Erfahren Sie mehr zu Google für Unternehmen.

SEO Grundlagen

Das Thema SEO ist unendlich und oft unüberschaubar. Wir haben die neun wichtigsten SEO-Grundlagen für Sie zusammengefasst!

Google AdWords für KMU

Google AdWords für lokales Marketing: Wir nennen Ihnen fünf Vorteile für kleine und mittlere Unternehmen,
die jeder nutzen kann.

8 Tipps, um bei Google besser gefunden zu werden
4.5 von 4 Bewertungen

By | 2018-02-21T11:48:42+00:00 28.08.2017|Categories: Google|Tags: |0 Kommentare

About the Author:

Johanna Heise
Johanna Heise hat nach ihrem Abitur ein Praktikum beim familieneignem Unternehmen Heise RegioConcept angefangen. Fortan unterstützt sie den Heise Media Service und kümmert sich um die Kundenbetreuung im Bereich Homepages, Suchmaschinenoptimierung und Apps. Zudem unterstützt sie das Produktmanagement.

Hinterlassen Sie einen Kommentar