Bei YouTube Werbung zu schalten gehört zu den gängigen Maßnahmen im SEA. YouTube hat täglich über zwei Milliarden Video Views. Nutzer verbringen dort durchschnittlich 15 Minuten pro Tag, um Videos anzuschauen. Zielgruppen können über das Thema, die Kanäle, den Content und die Demografie zielgerichtet angesprochen werden.

Es gibt viele verschiedene Formate, mit denen man auf YouTube Werbung anzeigen lassen kann: Textanzeigen, Imageanzeigen und verschiedene Videoanzeigen. Man nutzt die sogenannten True View Videoanzeigen, bei denen nach dem Cost per View-Prinzip erst Kosten entstehen, wenn die Videoanzeige abgespielt wurde. Die True View Videoanzeigen werden unterteilt in True View In-Stream, In-Slate, In-Search und In-Display, die auf verschiedene Weisen angezeigt werden. Seit 2006 gehört YouTube zu Google. Seitdem ist YouTube Werbung auch mit AdWords verknüpft.

Zurück zum Glossar

Beitrag bewerten