Unter der Klickrate versteht man die Anzahl der Klicks auf Banner oder Affiliate-Links in Relation zur Anzahl der Impressionen. Ein Beispiel: Wurde ein Werbebanner 1000 Mal eingeblendet und 10 Mal angeklickt, liegt die Klickrate bei 1%. Oftmals wird im Fachjargon auch von Click-Through-Rate (CTR) gesprochen.

Im Rahmen des Internet-Marketings ist allen Beteiligten daran gelegen, eine möglichst hohe Klickrate zu erreichen. Das gilt insbesondere für geschaltete Anzeigen von Google AdWords.

Werbetreibenden stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, um die Klickrate zu erhöhen. Neben der Anpassung von Text und Bilder der Werbebanner bzw. Werbelinks wirkt sich auch die Platzierung eines Banners stark auf die Klickrate aus. Die optimale Klickrate muss in der Regel im Trial-and-Error-Verfahren gefunden werden.

Zurück zum Glossar

Beitrag bewerten