Was ist ein Template?

Bei der Erstellung eines Dokumentes oder einer Webseite ist eine Vorlage (Template), ein vorgegebenes Schema, das die Eingabe verschiedener Daten an vorgegebenen Stellen dieser Vorlage ermöglicht. Eine Vorlage ist hauptsächlich in der Präsentationsschicht enthalten und in der Regel für ein bestimmtes Content Management System einer Website konzipiert.

Web-Templates sind mit einer Navigationsoberfläche und Funktionalitäten ausgestattet, die darauf ausgelegt sind, mit Inhalten gefüllt zu werden. Die Vorlagen unterscheiden sich nicht nur in ihrer optischen Gestaltung, sondern auch im Eingabeschema für den Inhalt und in der Art und Weise, wie der Inhalt präsentiert wird. Responsive Website-Vorlagen ermöglichen es, dieselbe Website unabhängig von ihren Parametern auf jedem stationären oder mobilen Gerät anzuzeigen.

20 Profi-Tipps für die perfekte Unternehmens-Website

Für Ihren erfolgreichen Internetauftritt müssen Sie viel beachten. Wir geben Ihnen kostenfrei Tipps für Ihre perfekte Website.

  • Aufbau
  • Inhalt
  • Technik
  • Rechtliches
Kostenfrei anfordern!
20 Tipps für die perfekte Untenrehmens-Website Vorschaubild

Wie funktionieren Templates?

Ein Template enthält spezielle Tags, die angeben, wo die Daten aus der Anwendung eingefügt werden sollen und wie die gesamte Vorlage zu verarbeiten ist. Die Webanwendung ruft die Daten ab, verarbeitet sie und übergibt sie dann an den Vorlagenparser zusammen mit der Information, welche Vorlage für die Anzeige verwendet werden soll. Der Parser lädt die Vorlage und fügt die übergebenen Daten in Tags ein und sendet den fertigen Code an den Browser oder an eine andere Stelle, wenn der Programmierer dies wünscht.

Wo werden Templates eingesetzt?

Jedes Dokument, welches man in der Textverarbeitung erstellen, basiert auf Vorlagen. Ein Beispiel für eine grundlegende Vorlage in Textverarbeitungsprogrammen ist die Vorlage für ein leeres Dokument. Neben der Standardvorlage für leere Dokumente enthalten Textverarbeitungsprogramme eine Reihe interessanter Vorlagen: wie Briefe, Lebensläufe, Kalender, Einladungen oder Visitenkarten. Einige Vorlagen sind mit grafischen Elementen versehen, welche die Arbeit erheblich erleichtern.

Templates als Mustervorlagen

Die Erstellung einer Website mit vorgefertigten Vorlagen ist etwas einfacher als die Erstellung einer Website mit speziellen Template Engines. Eine Person ohne Kenntnisse in der Seitenerstellung ist in der Lage, die Erstellung und Bearbeitung solcher Seiten zu übernehmen. Alles, was man tun muss, ist, ein Hosting mit einer Domain einzurichten. WordPress-, Drupal- und Joomla-Vorlagen erfordern zusätzlich die Installation eines CMS-Systems.

Kostenfreie Online Marketing Beratung

Steigern Sie Ihre Reichweite und werden Sie sichtbar für Ihre Kunden!

Kostenfrei beraten lassen!

Arbeiten mit einer Template Engine

Eine Template Engine ist eine Art Programmierbibliothek, die in Webanwendungen verwendet wird, um Daten in Präsentationsvorlagen einzubetten, so dass der Internetnutzer das vollständige Ergebnis in seinem Browser sehen kann. Derzeit werden Template Engines zur Verarbeitung von Vorlagen hauptsächlich für die Erstellung dynamischer Websites entwickelt. Die meisten Vorlagensysteme haben ähnliche Fähigkeiten wie Programmiersprachen, d. h. Schleifen und bedingte Anweisungen, wobei der Schwerpunkt aber auf der Textverarbeitung liegt. Dadurch haben Entwickler mit den richtigen Fähigkeiten einen großen Spielraum, den resultierenden Code zu manipulieren, ohne den eigentlichen Quellcode der Anwendung ändern zu müssen.

Vorteile von einem Template

  • Professionelles Design: Wenn die Website nicht zu sehr von der Vorlage abweicht, besteht die Chance, dass die fertige Website ein ästhetisches und sehr ansprechendes Aussehen hat.
  • Niedriger Preis: Fertige Vorlagen auf den Marktplätzen wie Template Monster kosten nicht viel. Dadurch ist es für alle erschwinglich, eine Website mit einer vorgefertigten Vorlage zu erstellen.
  • Grundlegende SEO-Optimierung: Da die Vorlagen von Fachleuten erstellt werden, verfügen sie in der Regel über einen gut ausgearbeiteten HTML-Code.
  • Zeitersparnis für die IT-Abteilung: Vorgefertigte Vorlagen sind vor allem für mittelständische Unternehmen eine gute Option, die über eine IT-Abteilung verfügen, aber keine High-End-Website benötigen.
  • Sie werden nach aktuellen Standards erstellt: Die meisten Vorlagen bieten Unterstützung für neue Technologien.

Online-Marketing für KMU – E-Book kostenfrei anfordern!

So einfach gelingt kleinen und mittleren Unternehmen der Einstieg ins Online-Marketing!

  • Online-Strategien erfolgreich planen

  • Checkliste für Ihre perfekte Website

  • Bausteine für Ihren Social-Media-Erfolg

  • Tipps für profitable Online-Werbung

Mehr erfahren
Vorschaubild E-Book Einstieg ins Online-Marketing

Nachteile von Templates

  • Sie entsprechen nicht den spezifischen Bedürfnissen: Wenn man ein komplexeres Formular oder eine Funktion erstellen will, die nicht in der Vorlage enthalten ist, muss man einen Webspezialisten beauftragen.
  • Mangelnde Leistungsoptimierung: Da die Vorlage nicht für spezifische Bedürfnisse geschrieben wurde, hat die gesamte Vorlage-Website ein Übermaß an Funktionen und vordefinierten Elementen, wie Icon-Schriftarten, CSS-Stile und Galerie- und Slider-Skripte, die mit der Seite geladen werden, auch wenn wir sie nicht verwenden.
  • Schwierige Bearbeitung von Stil und Aktion: Vorlagen werden nach den Regeln ihrer ursprünglichen Ersteller erstellt. Das macht die Bearbeitung und das Hinzufügen zusätzlichen Funktionen schwieriger zu bewerkstelligen.
  • Geringe Qualität der endgültigen Webseiten: Viele Kompromisse einzugehen und die Möglichkeiten zur Verwendung der in der Vorlage enthaltenen Elemente einzuschränken, kann eine Entwicklungsbremse und ein Engpass für alle Aktivitäten sein, die mit der Website zu tun haben.
  • Mangelnde Nutzung der neuesten Technologie: Vorgefertigte Vorlagen sind, sofern sie den aktuellen Standards entsprechen, immer einige Schritte hinter den neuesten Entwicklungen zurück.
  • Erschwerte Aktualisierung des CMS: Die Verwendung von vorgefertigten Vorlagen führt in der Regel dazu, dass die Aktualisierung des Content Management Systems erschwert wird. Einige Funktionen sind mit der neuesten Version nicht mehr kompatibel.
  • Schablonenbasiertes Design: Die Verwendung von Vorlagen hat wenig mit der Schaffung eines positiven und einzigartigen Markencharakters im Internet zu tun.