Pinterest für Unternehmen – mehr als nur hübsche Bilder

//Pinterest für Unternehmen – mehr als nur hübsche Bilder

Pinterest für Unternehmen

Pinterest hat einen neuen Meilenstein erreicht: Im Jahr 2017 nutzten 200 Millionen Nutzer auf der ganzen Welt aktiv das Foto-Sharing-Netzwerk. Pinterest zählt damit zu den größten sozialen Netzwerken weltweit und erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Nicht nur für Nutzer – auch Unternehmen greifen immer häufiger auf Pinterest zurück.

Die Idee hinter Pinterest ist folgende: Nutzer suchen nach Anregungen und Ideen und setzen sich visuelle Lesezeichen. Die Themen sind dabei schier unendlich. Die Grundfunktion von Pinterest ist das Teilen von Bildern. Nutzer können auf ihrem Profil unterschiedliche Pinnwände erstellen und diese mit passenden Bildern füllen. Diese kann man natürlich auch teilen, liken oder kommentieren. Und: Der Algorithmus von Pinterest lernt mit jeder Suche und mit jedem gespeicherten Bild, einem sog. „Pin“, dazu. Die angezeigten Ergebnisse werden somit noch besser auf die Bedürfnisse des Nutzers zugeschnitten.

Finden Sie Ihre Zielgruppe bei Pinterest

Pinterest gilt bei vielen Nutzern hauptsächlich als Inspirationsquelle. Sie suchen bei Pinterest nach Ideen zu unterschiedlichen Themen, die für sie gerade relevant sind, und planen mit der Hilfe des sozialen Netzwerkes anstehende Ereignisse in ihrem Leben. Ob es bei der Suche nach Reisezielen für den nächsten Sommerurlaub ist, zur Gestaltung der eigenen Wohnung dient oder bei der Suche nach einem schönen neuen Outfit für die nächste Familienfeier nützlich ist. Pinterest ist maßgeblich bei solchen und ähnlichen Entscheidungsprozessen beteiligt und schafft somit für Unternehmen die Möglichkeit, das Netzwerk als Marketing-Tool zu nutzen, um die Zielgruppe dort zu erreichen.

Große Chancen mit Pinterest für Unternehmen

Laut Pinterest hat jeder zweite Nutzer nach Ansicht eines beworbenen Pins einen Kauf betätigt. Für Unternehmen ist dies eine riesige Chance. Visuell ansprechender Content kann jede Menge neuer Besucher auf Ihre Seite lenken. Rund 30 Prozent von befragten Unternehmen nutzten Pinterest 2017 als Social-Media-Marketing-Tool, um die eigenen Produkte und Inhalte potenziellen Kunden näher zu bringen.

Tipps zur Nutzung

  • Stellen Sie hohe Ansprüche an Ihre Bilder: Pinnen Sie professionelle Bilder, die den Nutzer optisch ansprechen. Das sind zum Beispiel Lifestyle-Fotografien, die dem Nutzer zeigen, wie gut Ihr Produkt in ihr Leben und ihren Alltag passt. Verkaufen Sie zum Beispiel Mode, zeigen Sie das Kleidungsstück an einem Model und nicht als reines Produktbild.
  • Inspirieren Sie durch Ihre Pins: Als Quelle für neue Ideen dient Pinterest sehr häufig zur Inspiration. Machen Sie nicht einfach nur plumpe Werbung, sondern überlegen Sie, wie Sie durch Ihre Pins die Nutzer inspirieren können. Stellen Sie sich also nicht die Frage „Welche Produkte will ich verkaufen?“ sondern „Was interessiert meine Zielgruppe/Kunden?“.
  • Achten Sie darauf, dass Ihre Pins gefunden werden: Ganz wichtig dafür ist die Vergabe von Titel und Beschreibung. Hier gilt es die richtigen Keywords zu finden, damit Ihre Pins von Ihrer Zielgruppe auch gesehen werden.
  • Verbinden Sie Ihren Pinterest Account mit Ihren anderen sozialen Kanälen wie Facebook oder Twitter, damit Sie auch dort Pins und Pinnwände teilen können.

Erfolgsstorys

Es gibt viele Erfolgsgeschichten von Unternehmen, die mit Hilfe von Pinterest ihre Reichweite deutlich erhöhen konnten. Pinterest hat einige von den Erfolgsstorys auf ihrer Seite veröffentlicht. Diese können Sie auf der Website von Pinterest nachlesen. Die Branchen dieser Unternehmen reichen von Mode, Architektur, Kunst, Einrichtung, Online Shops und Tourismus bis hin zu Kosmetik.

Screenshot Pinterest für Unternehmen DawandaScreenshot Pinterest für Unternehmen UrlaubspiratenScreenshot Pinterest für Unternehmen Zara

Messbarer Erfolg durch Pinterest Analytics

Wie können Unternehmen ihren Erfolg auf Pinterest messen? Mit einem Pinterest-Unternehmensprofil haben Sie die Möglichkeit, Pinterest Analytics zu nutzen. Mit diesem Tool erhalten Sie wichtige Informationen und analytische Erkenntnisse über den Erfolg Ihrer Pinterest-Unternehmensseite. Wer hat sich bei Pinterest für Ihr Unternehmen interessiert und welche zusätzlichen Interessen hatte diese Zielgruppe? Welche Pins waren bei Nutzern am beliebtesten und wie viele Klicks haben Sie darüber auf Ihre Website erhalten? Auf diese und viele weitere Fragestellungen liefert Ihnen Pinterest Analytics sehr hilfreiche Antworten.

Fazit: Toll für Unternehmen mit ansprechenden Produkten

Pinterest für Unternehmen ist sehr attraktiv und gerade für Branchen geeignet, deren Produkte und Angebote sich visuell gut in Szene setzen lassen. Im Bereich Markenbildung und E-Commerce bietet Pinterest für Unternehmen eine riesige Chance. Mit der richtigen Strategie und etwas Einfallsreichtum kann ein Unternehmen auf dem Netzwerk großen Erfolg haben.

Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keinen Blog-Eintrag mehr!

Abonnieren Sie unseren Blog und halten Sie Ihr Online-Marketing-Wissen aktuell!
Newsletter abonnieren

Mehr zum Thema Social Media

Erfahren Sie mehr zu Social Media.

Facebook-Tipps

Was tun, um keine Fans zu verlieren? Hier erfahren Sie, wie Sie sich die Treue Ihrer Follower erhalten und welcher Content besonders gut ankommt.

Facebook-Tipps
Social Media Nutzung

Mobile Social-Media-Nutzung nimmt zu. An Ort und Stelle im Internet surfen – Smartphones und andere mobile Endgeräte machen es möglich.

Social Media Nutzung
Pinterest für Unternehmen – mehr als nur hübsche Bilder
5 von 2 Bewertungen

By | 2018-04-24T15:34:54+00:00 03.01.2018|Categories: Social Media|Tags: , |0 Kommentare

About the Author:

Henrike Dörr von Maydell
Henrike ist Kampagnen-Managerin bei Heise RegioConcept. Sie kennt sich bestens mit Google AdWords aus und schreibt auf unserem Blog über Google- und Social-Media-Themen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar