Unternehmen bei Apple Maps eintragen Beitragsbild

Sie betreiben ein Geschäft, Restaurant oder Studio und möchten Ihr Unternehmen bei Apple Maps eintragen? Wir zeigen Ihnen, wie Sie einen Unternehmenseintrag bei Apple Karten – der deutschen Ausgabe von Apple Maps – erstellen. Ob Einzelhandel, Frisör, Handwerksbetrieb oder Praxis: Mit dieser Anleitung wird Ihr Unternehmen in Apples Kartendienst sichtbar.

Wie trage ich mein Unternehmen bei Apple Maps ein?

Ein Firmeneintrag zeigt Kunden wichtige Informationen zum Unternehmen. Dazu gehören u. a. die Adresse, die Telefonnummer und die Öffnungszeiten. Als Geschäftsinhaber können Sie Ihre Firma selbst hinzufügen.

Den neuen Eintrag erstellen Sie mit diesem How-to entweder persönlich oder Sie delegieren die Registrierung an einen Mitarbeiter. Das Ganze ist für Sie kostenlos und funktioniert sogar auf einem Windows-PC. Damit der Eintrag sichtbar wird, ist eine Verifizierung notwendig. Und so geht’s:

  • Rufen Sie die Seite „Orte in Karten“ (früher Apple Maps Connect) auf. Sie ist Teil des Apple Business Registers, in dem Firmen ihre Daten verwalten können.
  • Schreiben Sie in das Suchfeld „Nach Ortsnamen oder nach Ortsnamen und Adresse suchen“ die Adresse Ihres Geschäfts.
  • Nun meldet Apple Maps entweder „Keine Ergebnisse“ oder zeigt bereits vorhandene Betriebe an. Klicken Sie auf „+ Einen fehlenden Ort hinzufügen“.
  • Melden Sie sich mit Ihrer Apple-ID an. Verwenden Sie einfach die, die Sie auf Ihrem iPhone, iPad, iMac oder Mac nutzen. Falls Sie noch keine besitzen, können Sie kostenlos ein Konto anlegen. Dazu klicken Sie auf „Jetzt erstellen“.
  • Stellen Sie im Ausklappfeld „Sprache auswählen“ die Option „Deutsch (Deutschland)“ ein. Tragen Sie die Angaben zu Ihrem Unternehmen in die Eingabemaske ein. In das Feld „Ortsname“ kommt der Firmenname. Geben Sie auch den Link zu Ihrer Website und Social-Media-Plattformen wie Twitter, Facebook oder Yelp an. Von Yelp übernimmt Apple die Bewertungen.
  • Die Seite zeigt zur Kontrolle eine Zusammenfassung Ihrer Eingaben an. Wählen Sie „Eigentümerschaft verifizieren“ aus und ergänzen Sie ein paar Informationen zu Ihrem Betrieb.
  • Nun startet Apple einen automatisierten Anruf an die von Ihnen hinterlegte Telefonnummer. Sie erhalten einen Bestätigungscode, den Sie ins Formular eintragen. Anstelle eines Anrufs können Sie auch auf „Manuelle Verifizierung“ klicken und ein abfotografiertes Dokument hochladen, das belegt, dass es Ihr Unternehmen gibt. Dafür eignet sich zum Beispiel der Mietvertrag oder eine Stromrechnung.
  • Ein Apple-Mitarbeiter überprüft Ihre Angaben. Das kann bis zu fünf Werktage dauern. Danach erhalten Sie per E-Mail eine Benachrichtigung, dass Ihr Unternehmenseintrag erfolgreich erstellt wurde.

Unternehmen bei Apple Maps eintragen

Apple Maps Eintrag einer Gärtnerei

Wie kann ich meinen Apple Maps Eintrag ansehen?

Ist Ihr neuer Eintrag online, probieren Sie ihn am besten gleich aus. Öffnen Sie die App „Karten“ auf dem iPhone, iPad oder Mac. Geben Sie den Namen Ihres Betriebs oder die Adresse ein – schon erscheinen die Informationen zu Ihrem Unternehmen.

Wie bearbeite ich meinen Eintrag bei Apple Karten?

Ihren Firmeneintrag können Sie jederzeit ändern, um etwa neue Öffnungszeiten einzugeben oder Links zu Social Media anzupassen. So führen Sie das Update durch:

  • Öffnen Sie das Apple Business Register. Melden Sie sich mit Ihrer Apple-ID an.

  • Klicken Sie unter „Deine Verbindungen“ auf „Orte in Karten“.

  • Wählen Sie Ihren Unternehmenseintrag aus, den Sie bearbeiten möchten.

  • Nehmen Sie die gewünschten Anpassungen an den Unternehmensinfos vor. Speichern Sie das Update.

  • Apple prüft Ihre Änderungen. Nach einigen Tagen erhalten Sie eine E-Mail mit der Bestätigung, dass die Änderungen übernommen wurden.

Kostenfreie Online Marketing Webinare

Profitieren Sie von unserem Expertenwissen. Jetzt anmelden oder Aufzeichnungen anfordern!

Online Marketing Webinare
Online Marketing Webinare 2022

Wie kann ich einen bestehenden Unternehmenseintrag übernehmen?

Sie haben die Inhaberschaft eines Unternehmens übernommen. Nun möchten Sie auch den bestehenden Eintrag in Apple Maps für sich beanspruchen. Die Übernahme eines existierenden Business-Eintrags als Eigentümer ist einfacher, als Sie vermuten:

  • Rufen Sie das Apple Business Register auf und melden Sie sich mit Ihrer Apple-ID an.

  • Klicken Sie unter „Deine Verbindungen“ auf „Orte in Karten“ und auf „+ Einen Ort hinzufügen“.

  • Schreiben Sie den Namen des Unternehmens ins Suchfeld und wählen Sie den passenden Treffer aus.

  • Gehen Sie auf „Verifizieren“ und machen Sie die geforderten Angaben.

  • Apple checkt daraufhin, ob Sie wirklich der Eigentümer des Betriebs sind. Nach einigen Tagen erhalten Sie eine E-Mail mit dem Prüfergebnis.

Ist Apple „Orte in Karten“ und „Maps Connect“ dasselbe?

Apple Maps ist das Gegenstück zu Google Maps. Im deutschsprachigen Raum heißt der Kartendienst offiziell Apple Karten. Die internationale Bezeichnung lautet Apple Maps. Genauso verhält es sich bei der Verwaltungsseite „Orte in Karten“: Damit ist die deutschsprachige Ausgabe von Maps Connect gemeint. Orte in Karten ersetzt hierzulande also Maps Connect.

Online-Marketing für KMU – E-Book kostenfrei anfordern!

So einfach gelingt kleinen und mittleren Unternehmen der Einstieg ins Online-Marketing!

  • Online-Strategien erfolgreich planen

  • Checkliste für Ihre perfekte Website

  • Bausteine für Ihren Social-Media-Erfolg

  • Tipps für profitable Online-Werbung

Mehr erfahren
Vorschaubild E-Book Einstieg ins Online-Marketing

Weshalb soll ich meine Firma bei Apple Maps eintragen?

Mit einem Firmeneintrag helfen Sie Kunden, Ihr Unternehmen zu finden. Stationäre Geschäfte und kleine Unternehmen sind heute mehr denn je darauf angewiesen, mit regionalem Bezug gefunden zu werden. Nur so generieren sie bei lokalen Suchanfragen eine gute Reichweite. Suchen nach Produkten aus der Region und Händlern oder Dienstleistern aus der Nähe machen mehr als die Hälfte des gesamten Suchvolumens aus.

Apples Kartendienst ist für Nutzer von iOS-Geräten wie etwa dem iPhone oder der Apple Watch die erste Adresse, um Geschäfte in der Gegend zu entdecken. Unternehmen, die in den Apple-Karten verzeichnet sind, werden beim Anklicken mit relevanten Kundeninfos angezeigt. Das lokale Targeting führt potenzielle Leads zu Ihrem Standort.

Der Dienst ist gerade wegen der hohen Verbreitung von iOS-Produkten für stationäre Geschäfte sehr interessant. In Deutschland nutzt immerhin rund ein Drittel aller mobilen Nutzer ein iPhone. Mit Ihrem Firmeneintrag liefern Sie Infos zur Kontaktaufnahme, vermitteln einen ersten guten Eindruck und steigern das Kundenvertrauen. Die Sichtbarkeit im Ökosystem von Apple dient als digitales Aushängeschild für den eigenen Betrieb und optimiert Ihr lokales Standortmarketing. Durch die Verlinkung auf Ihre Unternehmens-Website steigert sich der Traffic.

Ist Apple Maps besser als Google Maps?

Apples Karten-App ist neben dem iPhone auch auf dem iPad, dem Mac mit macOS und der Apple Watch vorinstalliert. Dadurch hat jeder Nutzer von iOS-Geräten bequemen Zugriff auf die Unternehmenseinträge in den Apple-Karten. Schnell ist die App geöffnet, um die Route oder die Umgebung zu erkunden.

Das US-amerikanische Technologieunternehmen verbessert laufend das Kartenmaterial, die Navigationsfunktionen und die App. Mit jeder neuen Version kommen auch neue Funktionen hinzu, darunter weitere Ansichten und Indoor-Navigation. Das macht die App für Nutzer zunehmend interessant.

Google Maps ist dagegen nur auf einem Bruchteil der Geräte mit iOS-Betriebssystem installiert. Apple-Nutzer müssen den Dienst erst aus dem App Store für iOS oder macOS laden. Das macht den Google-Service nur zur zweiten Wahl auf iPhone, iPad und Mac.

Was die Verbreitung insgesamt und den Funktionsumfang betrifft, liegt Google Maps allerdings vorn. Der Marktführer bietet auch eine Webansicht für die Nutzung im Browser. Deshalb ist er für lokale Anbieter von zentraler Bedeutung. Für zielgerichtetes Local SEO ist die Kombination von beiden Diensten aber sicherlich interessant.

Mehr über Webanalyse lernen!

Nehmen Sie an unseren Webinaren teil oder sehen Sie sich eine Aufzeichnung an.

Zu den Webanalyse Webinaren
Webanalyse Webinare

Fazit: Steigern Sie Ihre Sichtbarkeit mit einem Karteneintrag bei Apple und Google!

Wie sollen Sie wissen, auf welches System Ihre Kunden setzen? Auf der sicheren Seite sind Sie jedenfalls mit einem Eintrag auf beiden Plattformen. Möchten Sie die optimale Sichtbarkeit Ihres Unternehmens also in Apple Maps und Google Maps erzielen? Dann lohnt sich die Beratung durch einen Local-SEO-Profi. Bei Heise RegioConcept profitieren Sie von einer präzisen Zielgruppenansprache und lokaler Präsenz auf allen Kanälen.

Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keinen Blog-Eintrag mehr!

Abonnieren Sie unseren Blog und halten Sie Ihr Online-Marketing-Wissen aktuell!
Newsletter abonnieren

Mehr zum Thema Online Marketing

Erfahren Sie mehr über lokales Marketing für Ihr Unternehmen.

Google My Business optimieren

Wir zeigen, wie Sie Ihr Google Unternehmensprofil verbessern!

Google Unternehmensprofil optimieren
bing places for business

Lokale Präsenz steigern mit Bing? Unsere Anleitung zeigt, wie es geht!

Unternehmenseintrag bei Bing Places