Marketing Automation

Personalisierte Newsletter, Social-Media-Marketing, Kundengewinnung und -bindung usw. Wer Ihnen verspricht, dass das zukünftig softwaregestützt mit schlauen Tools wie von selbst funktioniert, dem sollten Sie erst einmal genau auf die Finger – oder besser: in die Leistungsgarantien – schauen. Denn auch die beste Software ist nur so gut wie die Daten, mit denen man sie füttert. Und dazu bedarf es eines durchdachten Plans. Wenn aber zum Beispiel Marketingroutinen immer wieder lästigen Aufwand verursachen oder wenn gröbere Streuverluste wahrnehmbar sind, dann lohnt sich die Beschäftigung mit Marketing-Automation für Sie durchaus.

Was bewirkt Marketing-Automation – und worauf müssen Sie achten?

Was Unternehmen mit der Automatisierung von Marketingprozessen im Einzelfall bezwecken, hängt natürlich von der individuellen Situation ab. Eines oder mehrere der folgenden Ziele werden aber auch bei Ihnen sehr wahrscheinlich eine Rolle spielen:

  • Neukunden gewinnen, Bestandskunden binden

  • Marketingmaßnahmen überhaupt einmal bzw. effizienter personalisieren

  • Personal- und andere Marketingressourcen von Routinen entlasten und zweckmäßiger bzw. rationeller einsetzen

  • Customer-Relationship-Management (CRM), also das Handling der Kundenbeziehungen, strukturierter gestalten

  • Marketingpotenziale verschiedener Abteilungen wie Service, Vertrieb, Außendienst, IT etc. gewinnbringend mit dem Marketing und untereinander vernetzen

Beim Einsatz der dazu verfügbaren digitalen Tools müssen Sie aber unbedingt scharf aufpassen, dass Sie zwar in die Zone erfreulicher Rentabilität kommen – aber nicht in Teufels Küche, was den Datenschutz betrifft! Was immer Sie an Informationen über jemanden erfassen, speichern, analysieren, in einer Cloud verarbeiten oder sonstwo verwenden: Stets müssen Sie nachweisen können, dass Sie die betreffende Person darüber informiert haben und dass diese dem ausdrücklich zugestimmt hat. Stöbern Sie dazu in unserem Blog unter dem Stichwort DSGVO.

Was konkret leisten Tools für Marketing-Automation?

Im Folgenden listen wir eine kleine Auswahl von Beispielen für die Features und Funktionen der Tools für automatisiertes Marketing:

  • Leads (also Kontakte mit dem Potenzial, sich zu wirklichen Kunden zu entwickeln) lassen sich von Anfang an mit Daten, beispielsweise aus Website-Tracking, anreichern, die überhaupt erst personalisiertes Marketing ermöglichen.

  • Analysen verbinden etwa die Konversionsraten einzelner Marketingmaßnahmen mit der Customer Journey einzelner Kunden und passen zukünftige Maßnahmen entsprechend an.

  • Tuning allgemein: Mit entsprechend vorgegebenen Parametern (denkbar wäre zum Beispiel bestimmte Budgets einhalten, bestimmte Zielgruppen kombinieren usw.) kann das Marketing für definierte Zwecke optimiert werden.

  • Online-Shops erinnern Bestellabbrecher an ihren Vorgang oder bitten um Rückmeldung, ob sie vielleicht den Bestellprozess verbessern können.

  • E-Mail-Kampagnen aller Art, von Transaktionsmails über Gutscheinaktionen bis zu Bewertungsaufforderungen, lassen sich besonders effizient automatisieren.

Automatisierungstools sinnvoll auswählen und einsetzen

In unseren letzten Beiträgen über Online-Marketing bekommen Sie einen Überblick, welche Trends und Schwerpunkte außerdem noch eine Rolle spielen können. Ein ganz eigener Bereich ist das Marketing im Sektor Social Media. So hat etwa Instagram angekündigt, dass in naher Zukunft automatisierte Anzeigenplatzierungen im „Entdecken“-Bereich möglich werden.

Die Umsetzung und vor allem der Erfolg solcher und anderer Prozesse hängt zu einem erheblichen Teil davon ab, ob die zuständigen Mitarbeiter in der Lage sind, mit einem bestimmten Tool für die Marketing-Automation überhaupt sachgerecht und effektiv umzugehen. Das beginnt schon mit der Konzipierung. Sie müssen sich ja darüber klar werden, wie sich der Bedarf an so einem Tool in Ihrem Unternehmen überhaupt zusammensetzt und welche Softwarelösung dementsprechend infrage kommt. Dabei sind auch nicht bloß die Kosten zu berücksichtigen, sondern auch der erstmalige bzw. laufende Aufwand für Implementierung und Integration. Mangelnde Kompatibilität mit bestehenden IT-Systemen ist zum Beispiel eine nicht so seltene Klage von Unternehmen mit Automatisierungstools.

Tests für Marketing-Tools

Der Markt für diese Tools ist in Bewegung. Wenn Sie Vergleichstests heranziehen, achten Sie also auf Aktualität – nicht zuletzt auch aus den genannten Gründen hinsichtlich der Konformität zum geltenden Datenschutzrecht. Hier einige weiterführende Test-Links:

  • Die Top 11 der Tools holt – recht ausführlich – Hubspot vor den Vorhang. (Optischer Schönheitsfehler: Der Testsieger ist aus dem eigenen Hause.)

  • Das Bewertungsportal Trusted hat neun Tools getestet und besticht durch eine Schnellübersicht mit Klick zur Detailbewertung plus einem sehr umfangreichen allgemeinen Ratgeber zum Thema am Schluss.

  • Wissenschaftlich (Swissmade!) geht es das Institut für Kommunikation und Marketing der Hochschule Luzern an: Der Vergleichstest von neun Tools war Gegenstand eines Forschungsprojekts.

Fazit: Lassen Sie die Marketingsoftware lästige Aufgaben erledigen!

Wenn Sie in Ihrem Unternehmen auch nur einen nennenswerten Teil Ihres Budgets für Marketingmaßnahmen ausgeben, stehen die Chancen nicht schlecht, dass sich Marketing-Automation auszahlt. Denn letztlich geht es um die Behauptung auf dem Markt, und dabei sind die Identifizierung von Schwächen, Erfolgsanalysen, Kennzahlenmessung oder einfach die Verbesserung des Kundenerlebnisses zentrale Faktoren – bei denen Tools für automatisierte und dadurch optimierte Marketingprozesse Ihnen durchaus helfen können.

Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keinen Blog-Eintrag mehr!

Abonnieren Sie unseren Blog und halten Sie Ihr Online-Marketing-Wissen aktuell!
Newsletter abonnieren

Mehr zum Thema Online-Marketing-Strategien

Erfahren Sie mehr zu Online-Tools und Kommunikationen für Unternehmen.

Sie möchten die Bindung zum Kunden aufbauen? Diese Kanäle sollten Sie kennen und nutzen.

Help Desk

Warum brauchen Sie eine Helpdesk-Software? Unser Blogbeitrag gibt Ihnen wichtige Hinweise.

Marketing-Automation: Wie Software-Tools Marketingprozesse optimieren
Beitrag bewerten