WhatsApp Business – Neue Möglichkeiten für den Kundenservice von Kleinunternehmen

//WhatsApp Business – Neue Möglichkeiten für den Kundenservice von Kleinunternehmen

WhatsApp Business

Es gibt viele Kanäle im Online-Marketing: Facebook, Google, die eigene Homepage, Apps, E-Mails und mehr. Und nun bietet mit WhatsApp eine der meistgenutzten Apps in Deutschland eine neue große Möglichkeit für die Kommunikation von Unternehmen mit Ihren Kunden an. 1,3 Milliarden Nutzer gibt es weltweit für den Messenger. Somit ergeben sich vor allem für kleine und mittlere Unternehmen ganz neue Chancen für den Kundenservice. Wir möchten Ihnen die Möglichkeiten von WhatsApp Business gerne vorstellen.

Screenshots von WhatsApp Business in der Miniaturansicht. Quelle: WhatsApp Business

Screenshots von WhatsApp Business in der Miniaturansicht. Quelle: WhatsApp Business

Telefon, E-Mail und jetzt WhatsApp Business

WhatsApp Business ist eine eigene App und geht jetzt auch offiziell in Deutschland an den Start. Zunächst gibt es die Firmen-Variante des Messengers allerdings nur für Android-Geräte. Ob und wann eine Version für iOS kommt, ist derzeit offen. Die App richtet sich mit ihren praktischen Funktionen speziell an Kleinunternehmen, die den mobilen Messenger für die Kundenkommunikation einsetzen wollen. Dabei entwickelt sich die App zu einem weiteren Kanal in der unternehmerischen Kommunikation neben den klassischen Kanälen Telefon und E-Mail als auch den modernen Formen wie zum Beispiel Facebook.

Die Funktionen im Überblick

WhatsApp Business ist auf dem Smartphone schnell installiert und bietet dann folgende Möglichkeiten:

  • Nachrichten-Tools: Antworten auf häufig gestellte Fragen können als Vorlage hinterlegt und immer wieder schnell abgerufen werden.
  • Automatische Nachrichten: Begrüßungs- und Abwesenheitsnachrichten sind mit WhatsApp Business möglich. Etwas, was man bereits aus dem E-Mail-Marketing kennt, ist somit für Unternehmen nun auch mit dem mobilen Messenger möglich.
  • Verifizierung: Das WhatsApp-Profil wird als verifizierter Business-Account angezeigt, so dass für den Nutzer nachvollziehbar ist, dass er sich gerade im Kontakt mit einem Unternehmen befindet. Zudem sehen Interessenten auf dem ersten Blick, dass es sich um keinen Fake-Account handelt. Übrigens kann WhatsApp Business auch mit einer Festnetznummer genutzt werden.
  • Statistiken: Die Business-App zeigt an, wie viele Nachrichten erfolgreich gesendet und gelesen wurden. Somit ist die Ermittlung einer Öffnungsquote möglich, wie sie zum Beispiel auch aus dem E-Mail-Marketing bekannt ist.

Viele Tools sind also schon aus dem E-Mail-Marketing bekannt, aber stehen jetzt eben auch offiziell für den beliebten Messenger bereit. Damit wird WhatsApp für das Direktmarketing interessant, so dass neue Newsletter-Varianten angeboten werden können.

Rechtliche Grauzone bei unternehmerischer WhatsApp-Nutzung beendet

Vor allem die Frage, wie man WhatsApp für seine Unternehmenskommunikation verwenden kann, ist nun endlich beantwortet. In der Vergangenheit hat WhatsApp in seinen AGB ausdrücklich die werbliche Nutzung eingeschränkt. Durch die Business-App können Sie WhatsApp nun auch rechtsicher für die Kommunikation mit Ihren Kunden nutzen. Die bekannten Beschränkungen durch den Datenschutz müssen natürlich trotzdem berücksichtigt werden. Wie aus dem Telefon- und E-Mail-Marketing bekannt, muss natürlich auch bei einem Newsletterversand über WhatsApp an Kunden ein Opt-In vorliegen. Vor allem im Zuge der kommenden Datenschutz-Grundverordnung sollte dieses Thema beachtet werden.

Wie können Sie WhatsApp Business nutzen?

Die verschiedenen Funktionen des Business-Messengers ermöglichen jetzt natürlich diverse Nutzungsmöglichkeiten. So können Friseure oder Ärzte Termine mit ihren Kunden direkt via WhatsApp vereinbaren. Auch für den Pizzaservice oder andere Bringdienste ist der Dienst interessant, da so auf dem Smartphone Bestellungen schnell entgegen genommen werden können. Mit den Newsletter-Funktionen von WhatsApp-Business lassen sich zudem auch Angebote versenden, was auch für jeden anderen lokalen Dienstleister interessant ist. Wichtig ist natürlich auch, dass Sie den neuen Service für Ihr Unternehmen entsprechend bekannt machen, zum Beispiel auf der Homepage, in den sozialen Medien oder auch vor Ort durch Plakate und Flyer.

Fazit

WhatsApp Business ist eine sinnvolle und (noch) kostenfreie Ergänzung für die Kommunikation mit Kunden. Geeignet ist die App allerdings derzeit nur für kleine Unternehmen, da nicht mehrere Accounts und nur eine Telefonnummer unterstützt werden. Aber der neue Messenger ist gerade erst in Deutschland gestartet und wird in Zukunft sicherlich noch um diverse weitere Funktionen erweitert. Diese könnten dann allerdings auch kostenpflichtig sein, da Besitzer Facebook ein Interesse hat, die App für die Unternehmen zukünftig zu monetarisieren. Durch diesen Schritt wird sich auf jeden Fall nach und nach auch die Kundenkommunikation von den bekannten Wegen in den Messenger verlagern, so dass WhatsApp Business für jedes Unternehmen zumindest eine Überlegung wert sein sollte.

Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keinen Blog-Eintrag mehr!

Abonnieren Sie unseren Blog und halten Sie Ihr Online-Marketing-Wissen aktuell!
Newsletter abonnieren

Mehr zum Thema WhatsApp

Erfahren Sie mehr zu WhatsApp für Unternehmen.

WhatsApp für Unternehmen

WhatsApp ist der beliebte Messenger in Deutschland. Die kommerzielle Nutzung war aber bislang ausgeschlossen.

WhatsApp Alternativen

Threema, Telegram oder Facebook Messenger … Es gibt auch Alternativen zum Instant-Messenger WhatsApp.

WhatsApp Business – Neue Möglichkeiten für den Kundenservice von Kleinunternehmen
4.7 von 3 Bewertungen

By | 2018-03-02T11:14:19+00:00 01.02.2018|Categories: Mobile Marketing|Tags: , , |0 Kommentare

About the Author:

Eike Hergemöller
Seit 2011 kümmert sich Eike als Spezialist Direkt-Marketing bei Heise RegioConcept um alles, was Mailings und E-Mailings betrifft. Schwerpunkt bilden dabei Aktionen zur Kundenbindung oder zu den Reiseführern. 2016 hat er sein Bachelor-Studium in Medienwirtschaft und Medienmanagement abgeschlossen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar