Page Speed

Google hat eine neue Version seines Mobile Page Speed Tools „Test My Site“ veröffentlicht. Damit können Sie die Ladegeschwindigkeit (engl. Page Speed) Ihrer Website auf Mobilgeräten testen. Warum die Ladegeschwindigkeit gerade für mobile Endgeräte eine wichtige Rolle spielt und warum Sie das Tool mit Ihrer Website unbedingt mal testen sollten, erklären wir Ihnen in unserem Beitrag.

Der mobile Rankingfaktor Page Speed geht an den Start

Mitte 2018, genauer gesagt am 9. Juli, wurde es offiziell: Google gab via Twitter bekannt, dass der Page Speed in der mobilen Suche zum Rankingfaktor wird. Das Update wurde an diesem Tag für jeden User ausgerollt.

Doch was genau bedeutet eigentlich Page Speed?

Unter Page Speed versteht man die Ladezeit einer Website. Geben Sie also eine Domain in Ihrem Smartphone ein, drücken auf „Öffnen/Suchen“ so berechnet sich der Page Speed vom Absenden Ihrer Anfrage bis zur vollständigen Auslieferung der entsprechenden Inhalte bzw. dem vollständigen Laden der Inhalte.

Heutzutage sind Nutzer es gewohnt, dass Websites schnell aufrufbar sind. Niemand möchte viel Zeit damit verbringen, bis eine Internetseite vollständig auf dem Smartphone geladen ist. Stellen Sie sich mal vor, Sie sind auf der Suche nach einer Auto-Werkstatt: Sie geben in Ihrem Smartphone den Suchbegriff „Werkstatt Hannover“ ein. Nach dem Klick auf die Website der Kfz-Werkstatt Müller dauert es eine gefühlte Ewigkeit, bis die Inhalte geladen sind. Sie sind zwischendurch so genervt, dass Sie die Website bereits verlassen. Die Homepage der Kfz-Werkstatt Schmidt öffnet sich im Handumdrehen. Die Inhalte und vor allem Kontaktdaten erscheinen im Nu auf Ihrem Smartphone-Display. Bei welcher Werkstatt werden Sie jetzt wohl einen Termin vereinbaren?

Testen Sie den Page Speed Ihrer Webseite

Mit Googles kostenlosem Tool „Test My Site“ können Sie den Page Speed Ihrer Website online testen. Hierfür geben Sie auf https://www.thinkwithgoogle.com/intl/de-de/feature/testmysite Ihre Domain ein und klicken auf Enter. Nach nur wenigen Sekunden sehen Sie bereits das Ergebnis.

Domaineingabe, Screenshot Test My Site

Domaineingabe, Screenshot Test My Site

Sie erhalten auf den ersten Blick direkt die Bewertung seitens Google. In unserem Beispiel erhält eine Ladezeit von 1,8 Sekunden im 4G-Netz die Bewertung „Durchschnittlich“ seitens Google. Sie können das Netz übrigens auch auf 3G umstellen. Möchten Sie die Ladezeit z. B. auch für die Schweiz oder Österreich testen, so ist auch das möglich – das Land können Sie problemlos anpassen.

Wie schnell ist denn schnell?

Eine Website sollte auf dem Smartphone in 2 Sekunden vollständig geladen sein. Im Desktop-Bereich wäre eine Ladezeit von unter 2 Sekunden ebenfalls optimal. Alles was darüber hinausgeht, kann man als optimierungsbedürftig betrachten. Google geht bzgl. der Webseitegeschwindigkeiten auf dem Smartphone sogar noch einen Schritt weiter:

  • Schnell: 0,1 Sekunden

  • Durchschnittlich: 1 bis 2,5 Sekunden

  • Langsam: ab 2,5 Sekunden

In meinen Augen sind hier die Ansprüche seitens Google extrem hoch. Eine Website, die innerhalb von 1,5 Sekunden geladen ist, würde ich persönlich nicht als „durchschnittlich“ bezeichnen.

Wettbewerbsvergleich, Umsatzauswirkungen & Optimierungsvorschläge – das sind die neuen Funktionen

Google hat sein Tool „Test My Site“ verbessert und einige neue Funktionen hinzugefügt:

  • Websitegeschwindigkeit mit Mitbewerbern vergleichen
    Vergleichen Sie doch einfach mal den Page-Speed Ihrer Website mit einem Mitbewerber. So können Sie genau einsehen, wie schnell die Website Ihres Mitbewerbers ist.

    Wettbewerbsvergleich, Screenshot Test My Site

    Wettbewerbsvergleich, Screenshot Test My Site

  • Wie wirkt sich eine schnellere Website auf Ihr Geschäft aus?
    Hier können Sie einsehen, wie sich eine optimierte Ladezeit Ihrer Website auf Ihren Umsatz auswirken kann. Wie zuverlässig das Ganze ist, das müssen Sie selbst beurteilen. Sie benötigen für die Auswertung die Besucherzahl, die Conversion-Rate sowie den Bestellwert.

  • Tipps & Tricks für eine schnellere Ladezeit
    Eine neue Funktion, die ich sehr gut finde. Sie erhalten Tipps & Tricks, wie Sie die Ladezeit Ihrer Website verbessern bzw. optimieren können. Zum Beispiel wird uns vorgeschlagen, dass wir neue Formate für unsere Bilder verwenden sollten und nicht verwendetes CSS löschen müssen, um eine schnellere Ladezeit zu erzielen.
    Weitere Tipps erhalten Sie übrigens, wenn Sie sich einen entsprechenden Bericht erstellen lassen. Dieser Bericht ist kostenlos und wird an Ihre gewünschte E-Mail-Adresse verschickt.

    Tipps, Screenshot Test My Site

    Tipps, Screenshot Test My Site

Fazit

Viele spannende Funktionen, die Google für sein Mobile Page Speed Tool „Test My Site“ bereitgestellt hat. Wie oben schon erwähnt, halte ich die vorgegebene Bewertung für die jeweilige Ladezeit seitens Google für etwas übertrieben. Die Tipps & Tricks sollten Sie sich mithilfe des kostenlosen Berichts anschauen und auch ein Wettbewerbsvergleich kann sicher nicht schaden.

Übrigens, wenn Sie sich mit uns eine Homepage erstellen lassen, werden wir selbstverständlich auch auf die Ladezeit Ihrer mobilen Website achten.

Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keinen Blog-Eintrag mehr!

Abonnieren Sie unseren Blog und halten Sie Ihr Online-Marketing-Wissen aktuell!
Newsletter abonnieren

Mehr zum Thema „Test My Site“

Erfahren Sie mehr zu Googles Page Speed Tool.

test my site

Blitz oder Schnecke? Googles Tool „Test My Site“ gibt die Antwort. Wir verraten, wie es funktioniert.

Test my site

Seitdem Google sein Tool „Test My Site“ überarbeitet hat ist auch ein Wettbewerbsvergleich möglich.

Page Speed: Neue Version von Googles „Test My Site“ für mobile Webseiten
Beitrag bewerten