Google Ads: Kampagnenentwürfe und -tests

//Google Ads: Kampagnenentwürfe und -tests

AB Test

Eine gute Google Ads-Kampagne muss regelmäßig ausgewertet und optimiert werden, damit diese die bestmöglichen Leistungen erzielen kann. Optimierungsmaßnahmen können dabei die Erstellung neuer Anzeigentexte, eine Anpassung der Gebote oder eine neue Verlinkung auf eine andere Landingpage sein. Um schwarz auf weiß aufzuzeigen, ob solche Optimierungen erfolgreich waren, ist ein paralleler A/B-Test ideal.

Mit der Google Ads-Funktion „Kampagnenentwürfe und -tests“, die Sie im Google Ads-Konto finden, haben Sie die Möglichkeit, solch einen A/B-Test durchzuführen, ohne dabei in die aktive Kampagne eingreifen zu müssen.

Kampagnenentwürfe

Mithilfe von Entwürfen können Sie unterschiedliche Änderungen an einer Suchnetzwerk- oder Displaynetzwerk-Kampagne vorbereiten. Für App-, Video- und Shopping-Kampagnen steht die Funktion nicht zur Verfügung. Wenn Sie einen Entwurf erstellen möchten, müssen Sie vorab die Kampagne auswählen, die für den Entwurf gespiegelt werden soll. Anschließend können Sie den Entwurf bearbeiten. Dieser lässt sich jederzeit schließen und später wieder aufrufen, um weitere Änderungen daran vorzunehmen oder ihn eventuell auch wieder zu verwerfen.

Screenshot Google Ads Kampagnenentwurf

Screenshot Kampagnenentwurf, Quelle: Google Ads

Wenn Sie die gewünschten Änderungen am Entwurf fertig gestellt haben, können Sie diesen entweder direkt auf die ursprüngliche, ausgewählte Kampagne übertragen oder die Änderungen in einem Kampagnentest mit der ursprünglichen Kampagne vergleichen. Bitte beachten Sie, dass zwar mehrere Entwürfe für eine Kampagne angelegt werden können, aber nur ein Kampagnentest durchgeführt werden kann.

Kampagnentests

Haben Sie einen Entwurf für eine Kampagne erstellt, bildet dieser die Grundlage für einen anschließenden möglichen Kampagnentest. So können Sie die Leistung einer aktiven Kampagne und den Kampagnentest mit den zuvor im Entwurf eingerichteten Optimierungen in dem oben erwähnten A/B-Test vergleichen und die Ergebnisse nach einem bestimmten Zeitraum auswerten. Bei der Einrichtung müssen Sie festlegen, zu welchem Prozentsatz der Test ausgespielt werden soll. Mit diesem geben Sie an, in welchem Verhältnis die Zugriffe und das Budget zwischen der ursprünglichen Kampagne und des Kampagnentests aufgeteilt werden soll.

Screenshot Google Ads Kampagnentest

Screenshot Kampagnentest, Quelle: Google Ads

Google empfiehlt nach Start des Tests dessen Leistung im Auge zu behalten, um sich einen Eindruck zu verschaffen, ob man diesen – bei positivem Ergebnis – auf die ursprüngliche Kampagne übertragen möchte. In einer Kurzübersicht kann man die Ergebnisse des Tests auswerten. Diese finden Sie im oberen Bereich unter dem Tab „Kampagnentest“. Dabei wird sehr übersichtlich ein direkter Vergleich zwischen der ursprünglichen Kampagne und dem Test abgebildet, so dass man die Ergebnisse schnell und einfach deuten kann. Es werden u. a. die Klicks, Impressionen, Klickraten, durchschnittliche CPCs und vieles mehr angezeigt.

Fazit

Die Funktion Kampagnenentwürfe und -tests bei Google Ads bietet eine tolle Möglichkeit Optimierungsmaßnahmen vorab zu testen, ohne dabei die aktive Kampagne zu beeinflussen. So kann die Entscheidung, bestimmte Änderungen an einer Kampagne vorzunehmen, vorab auf Grundlage von echten Ergebnissen getroffen werden.

Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keinen Blog-Eintrag mehr!

Abonnieren Sie unseren Blog und halten Sie Ihr Online-Marketing-Wissen aktuell!
Newsletter abonnieren

Mehr zum Thema Google Ads

Erfahren Sie mehr zu Google Ads für Unternehmen.

Local Ads

Sie stellen sich die Frage, wie Sie potenzielle Kunden schneller in Ihr Geschäft locken können? Hier erfahren Sie es.

Lokale Suchnetzwerk-Anzeigen
Google-Ads

Was sich hinter Google Ads verbirgt und welche Werbeprodukte Google noch überarbeitet hat, erfahren Sie hier.

Google Ads
Google Ads: Kampagnenentwürfe und -tests
5 von 2 Bewertungen

By |2018-12-13T15:12:46+00:0013.12.2018|Categories: Google|Tags: , , , |0 Kommentare

About the Author:

Henrike Dörr von Maydell
Henrike ist Kampagnen-Managerin bei Heise RegioConcept. Sie kennt sich bestens mit Google Ads aus und schreibt auf unserem Blog über Google- und Social-Media-Themen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar