Was sind Suchoperatoren?

Suchoperatoren stammen aus der Anfangszeit des Internet, um eine schnellere und effizientere Online-Suche zu ermöglichen. Mit der Eingabe einer bestimmten Kombination aus Begriffen und Zeichen wird der Suchmaschine exakt vorgegeben, welche Ergebnisse gesucht werden. Somit wird die Menge an unrelevanten Ergebnissen minimiert. Blog Content Recherche, Suche nach passenden Marketing Maßnahmen oder SEO-bezogene Suchen können damit schnell und ressourcenschonend vorgenommen werden.

Kostenfreie SEO Webinare

Profitieren Sie von unserem Expertenwissen. Jetzt anmelden oder Aufzeichnungen anfordern!

SEO Webinare

Wie werden Suchoperatoren verwendet?

Suchoperatoren ergänzen den eigentlichen Suchbegriff um weitere Begriffe oder Zeichen, um die Suche zu konkretisieren. Dabei wird unterschieden zwischen Basis-Suchoperatoren (bestehen nur aus einem Zeichen) und erweiterten Suchoperatoren (ganze Wörter oder Zeichenketten, die vor dem Suchbegriff stehen). Mehrere Suchoperatoren können zu einem Suchbefehl zusammengefasst werden, um die Suchergebnisse noch weiter zu filtern.

Heutzutage sind die Suchmaschinen bereits darauf optimiert, durch Keyword Konstellationen die optimalen Suchergebnisse anzuzeigen. Kommt in der Suche eine Stadt vor, erkennt Google dies automatisch und passt die Ergebnisse an, so dass ortsabhängige Daten angezeigt werden. Nichtsdestotrotz gibt es auch heute noch viele Einsatzzwecke, bei denen es sich lohnt, sehr konkrete Anfragen mit Operatoren zu stellen. Eine Übersicht über die verschiedenen Google-Suchoperatoren gibt es im Folgenden.

Basis-Suchoperatoren

Suchoperator Zweck Beispiel
“…“ Suche nach der genaueren Wortgruppe in exakt der angegebenen Reihenfolge. Auch ideal für die Suche von Vor- und Nachnamen Kombinationen. „Wer reitet so spät durch Nacht  und Wind“
„Olaf Scholz“
Schließt den Begriff hinter dem Minus von den Suchbegriffen aus. Interessant für den Ausschluss von Begriffen, die häufig mit dem gesuchten Wort zusammenhängen. Gebrauchtwagen -Audi
-VW
* Ersetzt häufig genutzte Begriffe nach dem Suchwort. Die Vorschläge von Google bei der Eingabe spiegeln die potenziellen Ergebnisse wieder. Super Mario Level 3* (mögliche Vorschläge könnten sein: Walkthrough, Lösung, Video)
.. Für eine von … bis … Suche Laptop 300..600 €

Beispiel für einen Basis-Suchoperator, Quelle: Google

Beispiel für einen Basis-Suchoperator; Quelle: Google

Erweiterte Google Suchoperatoren

Die erweiterten Suchoperatoren stehen ohne Leerzeichen vor dem gesuchten Wort und lassen eine noch exaktere Suche zu.

Suchoperator Zweck Beispiel
allinanchor:

inanchor:

Suche nach Wort im Linktext allinanchor:marketing
allintext:

intext:

Suche im Website Text allintext:bunte fische
allintitle:

intitle:

Suche im Website Titel allintitle:marketing
allinurl:

inurl:

Suche in der URL der Site allinurl:seo
cache: Liefert die Cache-Version der gesuchten Website cache:bsi.bund.de
filetype: Suche nach einem bestimmten Datentyp (Beispiel: pdf, doc) Übersicht Baumarten filetype:pdf
movie: Zeigt Informationen zu einem bestimmten Film, bei aktiver Standorterkennung auch Informationen zu passenden Kinos movie:spiderman
related: Findet ähnliche Websites (funktioniert bei bekannten und/oder älteren Websites besser) related:schach-starter.de
around(x): Sucht nach Inhalten, bei denen die gesuchten Wörter einen bestimmten Abstand zueinander haben. Eine niedrige Zahl, beispielsweise 3, bedeutet, dass die beiden Wörter 3 Wörter voneinander weg sind, also sehr nah beieinander sind Angela Merkel around(3) Olaf Scholz
site: Beschränkt die Suchergebnisse auf die eingegebene Seite Homepage site:heise-regioconcept.de

 

Beispiel für einen erweiterten Suchoperator, Quelle Google

Beispiel für einen erweiterten Suchoperator; Quelle: Google

Für die gleichzeitige Verwendung mehrerer Suchoperatoren und Parameter können diese miteinander kombiniert werden. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • OR oder | (pipe) findet Ergebnisse zu beiden Suchwörtern oder gesuchten Sätzen. Beispielsweise: katzenbilder | hundebilder
  • ( ) gruppiert Suchbegriffe. Soll nach süßen Bildern sowohl von Hunden als auch von Katzen gesucht werden, kann folgende Suche verwendet werden: (Katzen OR Hunde) süße Bilder
  • Soll in den Ergebnissen jeder Parameter gleichwertig behandelt werden, können die Operatoren und Suchbegriffe direkt hintereinandergeschrieben werden (AND oder + werden nicht mehr benötigt)

Kostenfreie Online Marketing Beratung

Steigern Sie Ihre Reichweite und werden Sie sichtbar für Ihre Kunden!

Kostenfrei beraten lassen!

Weitere Verwendungsmöglichkeiten der Suchoperatoren

Durch die Kombination verschiedener Suchoperatoren und gezielter Verwendung bestimmter Keywords lassen sich schnell Informationen über Websites zusammenstellen. Dabei kann es sich um die eigene Seite aber auch um die Webpräsenzen von Mitbewerbern handeln.

Um herauszufinden, ob bestimmte Unterseiten der eigenen Website indiziert werden, kann folgende Suche verwendet werden:

  • inurl:beispieldomain.de/unterseite

Linksammlungen eignen sich zum einen zu Recherchezwecken zum anderen auch zum Linkbuilding. Da solche Sammlungen fast immer themenbezogen sind, sind sie ideal für die Recherche zu einem bestimmten Themengebiet. Aus diesem Grund können auch folgende Suchen sinnvoll sein:

  • thema intitle:linksammlung
  • thema intitle:“weiterführende links“

Da Platzhalter-Content und Beispielsätze von Suchmaschinen teilweise als Duplicate Content erkannt werden, sollte das Vorkommen dieser Texte auf der eigenen Website vermieden werden. Um die Platzhalter zu finden, können in diese Suchen die typischen Beispielsätze eingefügt werden:

  • site:beispielseite.de „Lorem Ipsum“
  • site:beispielseite.de „welcome to wordpress. This is your first post.”

Mit dem filetype Operator gibt es viele Möglichkeiten Websites nach bestimmtem Content zu durchsuchen. Infoflyer, Freebies oder auch E-Books sind oft im pdf-Format vorhanden und lassen sich so gezielt suchen. Somit kann auch die eigene Website nach, vielleicht vergessenen, öffentlich zugänglichen Dokumenten durchsucht werden:

  • site:beispielseite.de filetype:pdf

Aus Sicherheitsgründen ist die Umstellung der kompletten Website auf HTTPS sinnvoll. Um herauszufinden, ob bestimmte Unterseiten noch nicht umgestellt sind (oder von Google noch nicht richtig indiziert wurden) kann folgendes gesucht werden:

  • site:beispielseite.de inurl:http

Oft ist es hilfreich zu wissen, auf welchen anderen Seiten die eigene Marke oder Seite erwähnt wird. Selbiges gilt natürlich auch für Informationen über die Konkurrenz. Dies ist mit einer schnellen Suche möglich:

  • eigenername -site:eigeneseite.de
  • konkurrent -site:konkurrenzsite.de

Vor allem bei einer fundierten Recherche zu einer bestimmten Website oder zu einem Unternehmen können die Subdomains einer Domain interessant sein. Diese lassen sich mit der folgenden Suche finden:

  • site:*.beispieldomain.de -inurl:www

Haben Sie Fragen zum Thema SEO? Wir sind für Sie da!

  • SEO-Strategien für alle Branchen und Unternehmensgrößen
  • Gewinnen Sie mehr Traffic und damit potenzielle Neukunden
  • Sichern Sie sich einen guten Platz in den Suchergebnissen!
SEO-Beratung anfordern
SEO Beratung Strategie

Veraltete Suchoperatoren

Im Laufe der Zeit wurden einige Suchoperatoren von Google eingestellt. Dazu gehören beispielsweise die Suchoperatoren zu Googles Blog Suche oder spezielle Operatoren, die zum aufgegebenen Google+ Netzwerk gehörten. Die Nutzung der Operatoren liefert zwar teilweise noch Ergebnisse, diese sind aber entweder sehr ungenau oder ignorieren den genutzten Operator bei der Suche. Nachfolgend eine Übersicht aller Operatoren, die veraltet sind oder sehr ungenaue Ergebnisse liefern:

  • @: dieser Operator war zum durchsuchen sozialer Netzwerke da, liefert heute aber sehr ungenaue Ergebnisse
  • ~: mit der Tilde wurde gleichzeitig nach Synonymen des Suchbegriffs gesucht
  • #: das Hashtag wurde für die Suche im Google+ Netzwerk, welches inzwischen eingestellt ist, eingesetzt
  • + oder AND: mit dem Pluszeichen oder der Verknüpfung AND konnten Begriffe miteinander kombiniert werden. Inzwischen wird dies in der Google Suche automatisch gemacht
  • info: hiermit konnte nach Informationen zu einer bestimmten Seite gesucht werden
  • loc: mit dem location Operator konnten ortsabhängige Ergebnisse gesucht werden
  • link: Ziel dieses Operators war die Suche nach Seiten, die auf die angegebene Website verlinken
  • phonebook: hiermit konnte nach den Telefonnummern von Personen gesucht werden