Display Marketing

/Display Marketing

Display Marketing ist ein Begriff aus der Online-Werbung. Darunter versteht man Werbemittel, die als Bilder, Videos oder Animationen auf einer Webseite dargestellt werden. Synonym verwendet man Display Advertising und Banner-Werbung. Zu den unterschiedlichen Werbeformen im Display Marketing gehören Banner, Pop-ups, Skyscraper und Layer Ads. Hierfür werden auf anderen Webseiten und Portalen entsprechende Plätze gebucht. Die Abrechnung erfolgt meist nach dem Tausend-Kontakt-Preis-Prinzip (CPM). In der Regel gelangen Interessenten durch das Anklicken der Werbeanzeige auf die Webseite des Anbieters.

Google bietet bei seinem Werbedienst AdWords auch das Werben im sogenannten Display-Netzwerk an. Hier befinden sich Millionen von Webseiten, auf denen es Werbeplätze für AdWords-Kunden gibt. Über Google Adsense werden sie von Google an den Werbeeinnahmen beteiligt. Geschaltet werden können reine Textanzeigen, aber auch Bilder und Videos.

Zurück zum Glossar

Display Marketing
Beitrag bewerten

By | 2015-01-12T16:48:53+00:00 12.01.2015|0 Kommentare

About the Author:

Alexa Domachowski
Alexa ist für das Content Management bei Heise RegioConcept zuständig und sorgt dafür, dass der Blog regelmäßig mit Leben gefüllt wird. Zuvor studierte sie „Internationales Informationsmanagement – Informationswissenschaft“ (M.A.) an der Universität Hildesheim. Neben der kreativen Textproduktion gehört alles rund um das Thema Social Media Marketing zu ihren Aufgaben.

Hinterlassen Sie einen Kommentar