Was ist ein SEA Manager?

Was erwartet Dich als SEA Manager?

Unternehmen, die online präsent sind, wollen von potenziellen Kunden schnell gefunden werden. Dazu benötigt man die richtige Online Marketing Strategie. Neben Bereichen wie dem Social Media-, Influencer- oder E-Mail Marketing, ist das Suchmaschinenmarketing ein wichtiger Bestandteil der Marketingstrategie des Unternehmens.

Das Suchmaschinenmarketing, oft SEM abgekürzt, wird in SEO und SEA unterteilt. SEO steht für Search Engine Optimization. Dabei geht es darum, die eigene Website organisch möglichst hoch in den Suchergebnissen zu platzieren. SEA, auf der anderen Seite, ist die Abkürzung für den Begriff Search Engine Advertising, die Suchmaschinenwerbung. Bei dieser geht es um die Platzierung des Unternehmens im Umfeld der Suchergebnisse durch gekaufte Anzeigen. Beide Bereiche sollen Interessenten auf die Webseite weiterleiten und in Käufer verwandeln.

Als SEA Manager bist Du als Freiberufler oder in größeren Unternehmen sowie Online Marketing Agenturen für den Bereich SEA zuständig und kümmerst Dich um alle Aspekte dieser Anzeigen. Oft finden sich Stellenangebote für diesen Job in Großstädten wie zum Beispiel bei uns in Hamburg, aber Du kannst in vielen Fällen zum Teil oder komplett remote im Home-Office arbeiten. Der Job wird meistens in Vollzeit ausgeübt.

Google, Bing und andere Suchmaschinen haben ihre eigenen Algorithmen, um die Ergebnisse für eine Suchanfrage zu sortieren. Jedes Unternehmen möchte schnell gefunden werden. Um kurzfristig und unabhängig vom Ranking sicherzustellen, dass Kunden das Angebot finden, können digitale Werbeanzeigen, welche bei den Suchergebnissen erscheinen, gegen Gebühr geschalten werden. Kosten fallen hier immer erst bei Klick auf die Anzeige an. Dies hat den Vorteil, dass erst gezahlt werden muss, wenn eine Person erfolgreich auf die Website gebracht wurde.

Was macht ein SEA Manager?

Bei Google beispielsweise gibt es neben zehn unbezahlten, organischen Treffern bis zu sieben Google Ads Textanzeigen und gegebenenfalls mehrere Shoppinganzeigen pro Seite. Die Top Vier Textanzeigen stehen über den Suchergebnissen und sind entsprechend besonders begehrt. Die Anzeige eines Unternehmens wird bei der Suche eines passenden Keywords eingeblendet. Deshalb gehört die Keyword-Recherche vor dem Schalten der Anzeige zu einer der wichtigsten Aufgaben vom SEA Manager.

Du musst als SEA Manager, passend zum Suchverhalten der Zielgruppe, die relevantesten Keywords für die Kampagnen des Unternehmens finden. Durch die Nähe zum gesuchten Thema landen so potenzielle Käufer auf der Webseite. Die Auswahl der Keywords ist wichtig, denn mehr oder schlecht gewählte Keywords bedeuten Streuverluste und höhere Kosten.

Für die Suchmaschinenwerbung steht im Normalfall ein vorgegebenes Budget zur Verfügung, mit dem Du als SEA Manager arbeitest. Deine Aufgabe ist es, mit diesem Budget maximalen Erfolg zu erzielen. Dafür wählst Du die richtige Gebotsstrategie.

Ob eine Anzeige funktioniert, findest Du als SEA Manager durch fortschreitende Analysen heraus. Dafür nutzt Du Webanalyse-Tools wie Google Analytics und führst A/B-Tests durch. Hierfür solltest Du ein gutes Verständnis für Werte wie Umsatzzahlen, Conversions und Kosten mitbringen.

Anhand der Ergebnisse optimierst Du die Kampagnen regelmäßig. Arbeitest Du für verschiedene Kunden, gibst Du ihnen Rückmeldung in Form von Reports und Empfehlungen für das weitere Vorgehen.

Deinen Job als SEA Manager führst Du selten allein aus. So musst Du genau absprechen, was das Ziel der Kampagne ist und was entsprechend beworben werden soll. Bei größeren Projekten arbeitest du mit anderen Abteilungen, um Dich etwa mit den anderen Bereichen des Online Marketings abzusprechen.

Als SEA Manager erstellst Du von Suchanzeigen und Displaywerbung bis hin zu Shoppingkampagnen und YouTube Anzeigen verschiedenste Arten von Werbung.

Um die unterschiedlichen Werbemaßnahmen gekonnt umzusetzen, ist es wichtig, dass Du auf dem Laufenden bleibst. Dazu achtest Du auf aktuelle Trends der Branche und bildest Dich ständig weiter. Neben starkem Interesse am Bereich des Online Marketings sind hier weitere Eigenschaften aufgelistet, die für Dich als SEA Manager relevant sind:

  • Erste Erfahrung mit Webanalyse-Tools wie z. B. Google Analytics, Google Tag Manager, Datastudio und MaTelSo

  • Sehr gute MS-Office Kenntnisse

  • Sehr gute Deutsch- sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

  • Gute konzeptionelle und analytische Fähigkeiten

  • Spaß am regelmäßigen Kundenkontakt

Mehr über SEA lernen!

Wir bieten kostenfreie SEA Webinare an. Gleich anmelden oder Aufzeichnungen anfordern!

Zu den SEA Webinaren

Wie werde ich SEA Manager?

Um SEA Manager zu werden, gibt es verschiedene Wege, die Du einschlagen kannst. Du kannst beispielsweise eine kaufmännische Ausbildung in der Medienbranche oder im Umfeld von Online-Agenturen machen, um den Sprung zu schaffen.

Auch zahlreiche Studiengänge können Dir den Weg ebnen. Dabei hast Du die Wahl zwischen einem kaufmännischen Studiengang oder einem Studium in der Medienbranche. Beispiele wären Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Informatik, Medieninformatik, Medienwirtschaft oder Medienwissenschaft.

Auch ein Marketingstudium oder ein klassisches BWL-Studium mit einem entsprechenden Schwerpunkt sind eine gute Wahl. Private Hochschulen bieten Studiengänge wie E-Commerce oder Fachwirt im E-Commerce, die noch direkter auf einen Job als SEA Manager vorbereiten.

Zusätzlich qualifizierst Du Dich durch Workshops, Seminare oder Lehrgänge im Online Marketing oder Search Engine Advertising. Ein guter Start sind Schulungen von Google-Trainern, um etwa die Google-Ads-Zertifizierungen zu erhalten. Gerade, wenn Du vorrangig theoretische Kenntnisse erworben hast, solltest Du auch für praktische Komponenten sorgen: Praktika in Medien- oder Online Marketing Agenturen sind immer gern gesehen.

Nach einer abgeschlossenen Ausbildung oder einem Studium steigst Du als Junior SEA Manager in den Beruf ein. Bei einigen Unternehmen hast Du auch die Möglichkeit, Dich für ein Jahr als SEA Trainee zu versuchen um anschließend zum Junior SEA Manager aufzusteigen. So kannst Du weiter praktische Erfahrung sammeln.

Nach ein bis zwei Jahren Berufserfahrung in der Junior-Position bist du für die Position des SEA Managers bereit. Danach gibt es weitere Aufstiegschancen: Mit mehr als fünf Jahren Berufserfahrung hast Du Aussicht auf einen Posten als Senior SEA Manager.

Gerade in großen Unternehmen befindet sich über den Senior SEA Managern der Head of SEA. In dieser Position bist Du seltener selbst für die Betreuung von SEA-Kampagnen verantwortlich. Stattdessen kümmerst Du Dich darum, dass die SEA Manager ihre Arbeit erledigen können und das Unternehmen auf dem neusten Stand bleibt. Dazu organisierst Du Fortbildungen für Deine Mitarbeiter. Du bist der erste Ansprechpartner für Deinen Bereich und achtest darauf, dass Deine Mitarbeiter die Quartals- und Jahresziele erreichen.

Du denkst, SEA Manager ist der richtige Job für Dich?

Dann bewirb Dich gerne bei uns! Bei unseren Stellenausschreibungen kannst Du jederzeit schauen, ob es aktuell offene Stellen gibt. Neben dem SEA Manager findest Du auch andere spannende Jobangebote, die Dich interessieren könnten.

Heise RegioConcept ist Google Premium-Partner 2022
Heise RegioConcept ist Microsoft Advertising Select Partner 2022