Fragen und Antworten zum Thema Homepages

/Fragen und Antworten zum Thema Homepages
Fragen und Antworten zum Thema Homepages 2018-09-10T13:01:39+00:00

Zurück zur Themenübersicht

Erfahren Sie in unserem Blog-Artikel „Homepage-Erstellung bei Heise RegioConcept“, wie sich unsere Homepage-Produkte und unser Service stetig verbessern und weiter entwickeln – vom ersten Informationsaustausch bis zur Fertigstellung Ihrer eigenen Homepage.

Wir können Ihnen für Ihre Domain jederzeit einen Transfercode (Auth.code) aushändigen, den Sie benötigen, um mit Ihrer Domain zu einem anderen Provider zu wechseln. Bitte beachten Sie, dass ein Auth.code immer nur für 30 Tage gültig ist.

Bei einer Kündigung können Sie sich vorher die Inhalte Ihrer Homepage sichern. Da es sich bei unserer Homepage um ein Abo-Produkt handelt, wird diese zum Kündigungsdatum eingestellt und ist nicht mehr online verfügbar. Die Übernahme zu einem anderen Anbieter ist nicht möglich. Sollten wir eine Domain für Sie registriert haben, können Sie diese natürlich mitnehmen. Sie erhalten dann einen Auth.code von uns (siehe auch Frage: Was passiert mit meiner Domain, wenn ich meinen Homepage-Auftrag kündige?).

Sollten Sie Ihre neue Website nach der Veröffentlichung nicht sehen können, leeren Sie bitte den Cache Ihres Internetbrowsers. Während Sie im Internet unterwegs sind, speichern die Browser Webseiten und deren Inhalte, sodass es möglich ist, dass Ihr Browser Ihnen noch Ihre alte Website anzeigt.

Wie Sie den Cache leeren können, können Sie hier nachlesen:

Nachdem Sie den Homepage-Auftrag mit Ihrem Medienberater vereinbart haben, kontaktiert Sie eine Kollegin oder ein Kollege aus dem Website-Service, um mit Ihnen das weitere Vorgehen zu besprechen. Bei Fragen und Anliegen rund um Ihre Homepage, können Sie sich gerne jederzeit an den Website-Service (Telefonisch Montag – Donnerstag von 9.00 –17.00 Uhr und Freitag von 9.00 – 16.00 Uhr) wenden. Natürlich steht Ihnen auch Ihr Medienberater gerne jederzeit zur Verfügung.

Suchmaschinen müssen erst erkennen, dass Ihre neue Homepage sich im Pool der Websites aufhält. Sie können durch einige Schritte aktiv dazu beitragen, dass Ihre Seite an Reichweite gewinnt.

Machen Sie Ihre neue Website unter Bekannten, Freunden und Kunden publik, sodass diese Ihre Webadresse direkt über den Link aufrufen. Ebenfalls können sich Freunde und Verwandte (und natürlich auch Sie und Ihre Mitarbeiter) über verschiedene Geräte (Handys und Tablets) und PCs auf Ihrer Seite bewegen und beispielsweise das Kontaktformular ausfüllen. Sofern Sie, Freunde und Verwandte über Suchmaschinen auf Ihre Seite gelangen wollen, empfehlen Sie, direkt auf Ihre Seite zu klicken. Suchmaschinen merken sich die Relevanz eines Links und je mehr über Suchbegriffe auf einen Link geklickt wird, desto eher empfehlen Suchmaschinen diesen Link als Ergebnis. Allerdings darf dies nicht extrem häufig passieren oder mehrfach durch die gleiche Person hintereinander geschehen, weil die Suchmaschine dann eine Art Täuschungsversuch durch gezieltes Klicken vermutet. Durch die genannten Punkte entsteht auf Ihrer Seite Traffic, wodurch Sie für Suchmaschinen als relevanter empfunden werden und bei verschiedensten Suchwörtern wahrscheinlicher in den oberen Treffern gezeigt werden.

Nein. Sie sind bei Ihrem bestehenden Provider der Vertragspartner, sodass wir in Ihrem Namen, auch mit einer Vollmacht, keine Verträge kündigen können.

Im Welcome Call möchten wir neben Informationen Ihres Unternehmens auch Ihre Vorstellungen zu Ihrer neuen Homepage erfahren. Dazu möchten wir kurz die wichtigsten Inhalte besprechen (Welche Leistungen bieten Sie an? Was zeichnet Ihr Unternehmen aus? etc.) und auch gestalterische Elemente erfragen (Haben Sie ein Firmenlogo? Welche Farben dürfen wir für Ihre Homepage nutzen? etc.). Gerne können Sie vorab unsere „10 Fragen zu Ihrer Heise Homepage“  lesen und Ihre Antworten mit uns im Welcome Call besprechen. Halten Sie zum telefonischen Gespräch außerdem gerne Ihren Terminkalender bereit, damit wir gleich einen Vor-Ort-Termin mit Ihrem Online-Mediendesigner vereinbaren können.

In der Regel dauert ein Welcome Call etwa 20 Minuten.

Die Dauer des Vor-Ort-Termins mit unserem Online-Mediendesigner hängt u. a. von der Größe Ihres Homepage-Pakets ab. Meist dauert der Termin 2 – 3 Stunden, sodass es hilfreich ist, wenn Sie sich diesen Zeitrahmen für uns freihalten können.

Wenn es E-Mail-Schwierigkeiten in dem von uns zur Verfügung gestellten Webmailer gibt, kontaktieren Sie uns gerne.

Sollten die Probleme in einem E-Mail-Softwareprogramm (wie z. B. Outlook oder Thunderbird) oder in dem Mailprogramm Ihres Smartphones oder Tablets auftreten, möchten wir Sie bitten, einen IT-Spezialisten aufzusuchen, da die Konfiguration von E-Mail-Konten in E-Mail-Programme nicht zu unserem Leistungsspektrum gehört.

Es ist unser Ziel, Ihre Aktualisierungen nach Eingang innerhalb der nächsten drei Werktage umzusetzen. Sie können uns Ihre Änderungswünsche gerne per E-Mail (homepageupdate@heise.de) oder telefonisch (0511-51519223) mitteilen.

Ob eine bestimmte .de-Domain noch verfügbar ist, können Sie z. B. auf der Homepage der denic (www.denic.de) feststellen. Die denic ist die zentrale Verwaltungsstelle aller .de-Domains. Hier können Sie einfach und kostenlos eine Domainabfrage starten und sofort feststellen, ob die Wunschdomain noch frei oder bereits vergeben ist. Um zu prüfen, ob Domains mit anderen Endungen wie .com, .eu, .info etc. verfügbar sind, eignet sich z. B. die Seite www.whois.domaintools.com, um den Status der gewünschten Domain zu ermitteln.

Wenn Sie mit Ihrer vorhandenen Domain zu uns umziehen möchten, benötigen wir dazu einen sogenannten Auth.code. Diesen erhalten Sie von Ihrem aktuellen Provider. Bitte leiten Sie uns den Code nach Erhalt weiter und beachten Sie, dass ein Auth.code immer nur eine Gültigkeit von 30 Tagen besitzt.

Neben dem Transfer-Code ist es für uns noch wichtig, zu erfahren, welche E-Mail-Konten an die Domain geknüpft sind, um diese mit umziehen zu können.

Bevor wir den Domainumzug starten, ist es wichtig, dass Sie die E-Mails in Ihren aktuellen Postfächern sichern, damit bei dem Transfer keine wichtigen E-Mails verloren gehen. Bitte beachten Sie, dass wir für die Sicherung der E-Mails keine Garantie übernehmen.

Erfahren Sie in unserem Video „Domainumzug – wie funktioniert es“ mehr über das Thema Domainumzug.

Haben Sie weitere Fragen? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!

Schreiben Sie uns eine Nachricht …

HerrFrau

Ihr Name*

Ihr Ort*

Ihre Telefonnummer*

Ihre E-Mail-Adresse*

Ihr Thema

Ihre Nachricht

Hinweis: Bitte füllen Sie die mit * gekennzeichneten Felder aus.
Die eingegebenen Daten dienen nur dazu, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.

… oder rufen Sie uns an!

+4955115352203

Wir sind Montag bis Freitag von 9:00 bis 16:00 Uhr für Sie da!