Facebook Werbung und Werbung auf Instagram schalten im Überblick

Sie haben eine Facebook Unternehmensseite, aber keine Fans? Sie veranstalten eine Rabattaktion, auf die Sie aufmerksam machen möchten? Sie möchten einen ganz besonderen Beitrag, z. B. ein Video oder ein Foto Ihrer Zielgruppe nicht vorenthalten? Sorgen Sie mit Facebook Werbung und Werbung auf Instagram für mehr Aufmerksamkeit!

Warum soll ich bei Facebook Werbung schalten?

15 Prozent der deutschen Bevölkerung ab 14 Jahren nutzen Facebook täglich und mehr als ein Viertel sogar einmal pro Woche. Instagram hat Facebook in der täglichen Nutzung sogar überholt, hier sind 16 Prozent der deutschen Bevölkerung tägliche Nutzer und 20 Prozent wöchentliche Nutzer ab 14 Jahren. Eine riesige Reichweite, die Ihre potenziellen Kunden sein könnten!

Das Besondere an Facebook Werbung und Werbung auf Instagram ist das Targeting bzw. die Individualisierbarkeit der Zielgruppe – die Anzeigen erreichen genau die Personen, die Sie ansprechen möchten. Dank dieser Eigenschaft können Werbeanzeigen stark auf die eigene Zielgruppe zugeschnitten werden, z. B. indem Sie Alter, Geschlecht, Beruf, Hobbies, Interessen, Wohnort oder Lebenssituation eingrenzen.

Sie fragen sich, woher Facebook weiß, was welchen Nutzer interessiert? Facebook sammelt Daten über die Nutzer sowohl auf der Plattform selbst als auch außerhalb. Auf Basis der Angaben Ihres Facebook-Profils, Ihrer Aktivitäten und Interaktionen auf Facebook oder Instagram, welchen Unternehmensseiten und Profilen Sie folgen, welche Seiten Sie im Browser aufrufen, Ihrer Suchanfragen und Einkäufe ordnet Facebook Ihnen bestimmte Merkmale und Interessen zu.

Mehr über Social Media lernen!

Nehmen Sie an unseren Social Media Webinaren teil oder sehen Sie sich eine Aufzeichnung an!

Zu den Social Media Webinaren

Was kann ich bei Facebook und Instagram bewerben?

Sie fragen sich: „Wie bekomme ich mehr Kunden auf meine Homepage?“ – Eine Standardanzeige bei Facebook kann den Kunden auch von dem größten sozialen Netzwerk direkt auf Ihre Webseite oder Ihren Online-Shop führen. Aber es gibt darüber hinaus noch viele weitere Werbemöglichkeiten, denn bei Facebook können Sie das Werbeziel genau einstellen. Dabei können Sie zwischen folgenden Optionen wählen:

  • eine neue Marke bekanntmachen

  • Reichweite für ein Angebot oder eine Botschaft schaffen

  • Werbung für die eigene Webseite schalten

  • Facebook Beiträge für mehr Interaktionen bewerben

  • die eigene Facebook Fanpage hervorheben

  • eine Facebook-Veranstaltung bewerben

  • eine App bewerben und zum Download animieren

  • ein Video bewerben

  • Kontakte (Leads) direkt über Facebook sammeln

  • für mehr Nachrichten über den Facebook Messenger sorgen

  • Conversions auf einer Webseite erhöhen

  • Produkte eines Online-Shops bewerben

  • ein lokales Geschäft bewerben

Aktuelle Kampagnenziele, Quelle: Facebook, Screenshot aus dem Facebook Business Manager

Aktuelle Kampagnenziele bei Facebook, Quelle: Facebook, Screenshot aus dem Facebook Business Manager

Wie teuer ist Facebook Werbung bzw. Werbung auf Instagram?

Das Werben bei Facebook und Instagram funktioniert bereits mit kleinen Budgets. Der Werbetreibende kann sich entscheiden, über welchen Zeitraum eine Werbekampagne laufen soll. Je nach Ziel der Kampagne kann man ein paar Tage oder auch mehrere Monate werben. Natürlich können Sie dabei ein maximales Tagesbudget festlegen, um Ihre Kosten zu kontrollieren.

Praktisch: Facebook gibt Ihnen direkt eine Schätzung, wie groß Ihre Zielgruppe ist und was Sie mit Ihrem Budget erreichen können.

Facebook Werbung Zielgruppendefinition

Zielgruppenprognosen, Quelle: Facebook, Screenshot aus dem Facebook Business Manager

Wie wird bestimmt, wann eine Anzeige bei Facebook ausgespielt wird?

Bei Facebook konkurrieren Sie mit vielen anderen Unternehmen um die gleichen, begrenzten Anzeigenplätze, da natürlich auch andere Ihre Werbung der gleichen Zielgruppe präsentieren möchten. Welche verfügbaren Werbeplätze welcher Werbetreibende bekommt, bestimmt ein Auktionsverfahren. Hier arbeitet Facebook mit einem komplexen Algorithmus.

In dem Auktionsverfahren entscheidet nicht einfach die Höhe des Gebots darüber, wer die Auktion gewinnt, sondern der Gesamtwert der Werbeanzeige. Dieser Gesamtwert besteht maßgeblich aus 3 Faktoren: Der Anzeigenqualität, der geschätzten Handlungsrate und dem Gebot.

Mithilfe des Gebots teilen Sie Facebook mit, was Sie bereit sind pro gewünschtem Ergebnis (z. B. pro Klick auf die Anzeige) zu zahlen. Ist das Gebot viel zu niedrig, senkt dies den Gesamtwert Ihrer Anzeige in der Auktion und die Anzeige wird ggf. nicht ausgeliefert. Nichtsdestotrotz wird eine Auktion nicht dadurch gewonnen, dass man für den Anzeigenplatz am meisten Geld bietet. Die Anzeigenauktion bei Facebook basiert auf einer Zweitpreisauktion, hierbei gibt jeder Bieter ein verdecktes Gebot ab und die Anzeigenkosten des Auktionsgewinners werden auf Basis der unterlegenen Werbetreibenden ermittelt. So geht Facebook also noch einen Schritt weiter und berücksichtigt nicht nur das Gebot des Zweitplatzierten, sondern das aller Auktionsteilnehmer.

Facebook legt aber vor allem Wert auf die Qualität einer Werbeanzeige, da die Nutzer letztendlich ein gutes „Erlebnis“ auf den Social-Media-Plattformen haben sollen, damit sie auch wiederkommen. Die Anzeigenqualität ist in der Auktion also der wohl wichtigste Faktor. Damit eine Anzeige von Facebook als qualitativ hochwertig eingestuft wird, sollte sie ansprechend gestaltet sein. Dazu zählt die Anpassung der Bilder oder Videos an die einzelnen Platzierungen, es sollte also passende Motive für das Feed-Format und Story-Format geben. Auch der Inhalt der Werbeanzeige ist wichtig, er sollte ansprechend, unterhaltsam und inspirierend sein, kurz: Er muss Aufmerksamkeit erzeugen. Die Anzeige sollte allerdings keinen zu starken Werbecharakter haben, da sie sonst von Nutzern eher als störend empfunden wird.

Zu guter Letzt prognostiziert Facebook eine Handlungsrate für die Werbeanzeige. Bei der Einschätzung der Handlungsrate schätzt Facebook, ob bestimmte Personen mit der Werbeanzeige interagieren. Je höher die Wahrscheinlichkeit einer Interaktion, desto besser. Für eine hohe Handlungsrate spielt auch die Landingpage, auf die die Werbeanzeige verlinkt, eine wichtige Rolle. Ein gutes Nutzererlebnis mit Ihrer Website sorgt demnach auch für eine bessere Handlungsrate. Wichtig hierfür ist beispielsweise eine schnelle Ladezeit der Website oder eine gute Conversion-Rate.

Fazit

Je relevanter und ansprechender Ihre Werbeanzeigen sind, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Anzeigen die Auktion gewinnen und desto mehr günstige Ergebnisse können Sie damit erzielen. Gute Werbeanzeigen kommen dadurch auch locker gegen große, bekannte Marken an und gewinnen die begehrten Werbeplätze.

Die Erstellung und Steuerung von Facebook Werbung und Werbung auf Instagram ist dennoch nicht trivial. Um Ihre Werbeausgaben optimal einzusetzen, ist es empfehlenswert, sich vor dem Kampagnenstart von einer Agentur beraten lassen. Diese hilft Ihnen, mit Ihrer Facebook und Instagram Werbung auch tatsächlich die richtigen Personen zu erreichen.

Jetzt beraten lassen

Wir erstellen Ihre Facebook Werbung

Lassen Sie sich bei der Zieldefinition und dem Kampagnenaufbau von uns unter die Arme greifen.
Jetzt beraten lassen