Heise

Wachstum durch Zusammenschluss

Die beiden Anbieter von Verzeichnismedien, die Heise Gruppe, Hannover, und Dumrath & Fassnacht, Hamburg, wollen künftig gemeinsam ihr Geschäft stärken und ausbauen. In eine neue Holding, Heise & Dumrath Medien GmbH & Co. KG, werden die Verzeichnismediengesellschaften beider Unternehmen zum 1. Juli 2016 eingebracht. Geschäftsführer der Holding mit Sitz in Hannover ist Ansgar Heise.

Ziel des Zusammenschlusses ist es, das Verzeichnisgeschäft als gemeinsame Herausgeber und Verleger mit DeTeMedien, Deutsche Telekom Medien GmbH zu stärken und im Bereich New Media zu wachsen. „Wir sehen den Zusammenschluss ganz klar als unternehmerische Chance, unsere Kunden im Bereich digitaler Medien und im klassischen Verzeichnisgeschäft zukunftsgerichtet zu beraten“, sagt Ansgar Heise, Geschäftsführer der Heise Gruppe.

„Wir freuen uns, mit Heise einen Partner gefunden zu haben, der bereits stark im New Media-Bereich ist, aber auch nach wie vor Wert auf die klassischen Verzeichnismedien legt“, sagt Dr. Christoph Dumrath, Geschäftsführer der Dumrath & Fassnacht KG (GmbH & Co. KG). Beim Zusammenschluss bleiben die bisherigen Standorte der Holding-Gesellschaften unverändert Hannover, Hamburg, Erfurt, Rostock und Wels in Österreich.

Heise Gruppe

Gegründet 1949 als Verlag Heinz Heise ist die Heise Gruppe heute ein weit verzweigtes, international tätiges Medienhaus. Der Geschäftsbereich Verzeichnismedien, der seit vorigem Jahr unter der Absendermarke Heise RegioConcept im Markt tätig ist, gibt in Zusammenarbeit mit DeTeMedien 11 Ausgaben von Das Telefonbuch und 101 Ausgaben von Das Örtliche im nord- und westdeutschen Raum heraus. Zum Portfolio der Heise Gruppe gehören des Weiteren Zeitschriften (u. a. c’t, iX, Technology Review, Make), der bekannte IT-Nachrichten-Channel heise online sowie das Preisvergleichsportal geizhals.at. Mehr über die Heise Gruppe: www.heise-gruppe.de

Dumrath & Fassnacht

Dumrath & Fassnacht ist ein Informationsdienstleister für Verzeichnismedien. Das Unternehmen wurde 1786 als Adressbuchverlag am Hamburger Fischmarkt gegründet. Heute gibt der moderne, zertifizierte Verlag Telefon- und Branchenverzeichnisse in Norddeutschland heraus und betreibt Onlineportale. Die bekanntesten Produkte sind: Das Telefonbuch, Gelbe Seiten und Das Örtliche, jeweils auch als Online- und App-Version. Mehr über Dumrath & Fassnacht: www.duf.de

Verzeichnismedien

Verzeichnismedien – allen voran die bekannten Ausgaben von Das Örtliche, Das Telefonbuch und Gelbe Seiten – sind Produkte, die auf der Veröffentlichung von Kommunikationsdaten basieren – sowohl gedruckt als auch im Internet. Gemeinsame Herausgeber und Verleger dieser Verzeichnisse sind DeTeMedien und etwa 100 regionale Medienunternehmen. Die Verzeichnisse finanzieren sich ausschließlich über den Verkauf von Werbeeinträgen.

Heise und Dumrath & Fassnacht gründen neue Holding
4 von 6 Bewertungen