snapchat-fuer-kmu

Für Großkonzerne, Global Player und viele bekannte Firmen ist es bereits ein selbstverständlicher Werbekanal: Snapchat. Schon mit der steigenden Verbreitung dieser App, die von vielen Experten als ernstzunehmender Konkurrent zu Facebook und Instagram bezeichnet wird, haben sehr viele Unternehmen das Potential für Snapchat-Marketing entdeckt und begannen früh, diesen Kanal als Teil ihres Marketing-Mixes zu etablieren. Natürlich haben große Konzerne in der Regel eigene Marketing-Abteilungen mit Fachleuten, die nicht nur das nötige Know-how haben, sondern auch die zeitlichen Ressourcen aufbringen können, eine geeignete Strategie für Marketing mit Snapchat zu entwickeln. In zahlreichen kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) ist dies jedoch nicht der Fall, was aber auf keinen Fall bedeutet, dass Snapchat-Marketing nur Firmen wie Otto, Sixt oder Esprit vorbehalten bleibt.

Als Anwalt auf Snapchat Mandanten gewinnen

Um zu erfahren, wie KMU effektiv und auch erfolgreich bei Snapchat Werbung für ihr Produkt oder ihre Dienstleistung machen können, haben wir uns mit Rechtsanwalt Dr. Thomas Schwenke aus Berlin getroffen, um zu erfahren, wie er als Einzelperson die App nutzt.

dr-thomas-schwenke

Dr. Thomas Schwenke hat uns im Interview sein Erfolgsrezept für Snapchat-Marketing verraten.

Einen großen Vorteil, den nahezu jedes Unternehmen für sich nutzen kann, ist laut Dr. Schwenke die Spontaneität des Inhaltes, der bei Snapchat publiziert wird. Auf der Facebook-Seite von Dr. Thomas Schwenke können Sie sich eine Story eines vergangenen Snaps ansehen, um einen Einblick zu erhalten, wie der Anwalt für Marketingrecht rechtliche Themen auf Snapchat erklärt. Schwenke veröffentlicht seine Snaps unter dem Nutzernamen @thschwenke ohne eine feste zeitliche Planung, sondern nach Aktualität eines Themas. „Und das möglichst spontan ohne große lange Vorbereitung“ erklärt er im Interview und unterstreicht damit, dass auch Inhalte auf Snapchat hauptsächlich in das Themengebiet des jeweiligen Unternehmens passen sollten, aber nur dann veröffentlicht werden sollten, wenn ein bestimmtes Thema zum Beispiel auch in anderen Medien von Relevanz ist. Als Ratschlag erwähnt unser Interview-Partner die Aufteilung einer Thematik in mehrere aufeinander folgende Snaps, sodass eine Art roter Faden – Storytelling – enthalten ist. Erfahrungsgemäß kann so die Zuschauerbindung enorm gesteigert werden.

Erfolgsmessung bei Snapchat

Die große Frage nach der Erfolgsmessung bestimmt häufig die Diskussion rund um Social-Media-Marketing, z.B. bei Facebook, Pinterest oder eben: Snapchat. Der sogenannte Return-on-Investment (kurz: ROI) beschreibt dabei ein messbares Ergebnis, welches man durch Marketingmaßnahmen erzielen konnte. Derzeit ist es bei Snapchat jedoch nicht möglich, wasserdichte Analysedaten seiner Aktivitäten zu erhalten und eine exakte Messbarkeit in Form eines ROIs ist nicht möglich. Der Berliner Anwalt erklärt: „Das heißt ich schaue mir einfach an, wer wie häufig meine Storys anschaut und da gucke ich vor allem auch, ob Personen dabei sind, die ich auch beruflich ansprechen möchte.“ Die Erfolgsmessung erfolgt langfristig über die Kundenbindung und führt letztendlich laut Aussage von Dr. Thomas Schwenke auch dazu, dass Kunden durch Snapchat Marketing gewonnen werden können. Dabei sollten kleine und mittelständische Unternehmen beachten, dass die Snaps nach maximal 24 Stunden für die Nutzer nicht mehr verfügbar sind.

Welche Inhalte eignen sich bei Snapchat?

Als passionierter Snapchat-Nutzer zeigt Dr. Schwenke auf, dass besonders Themen geeignet sind, die eine breite Masse an Nutzern interessieren könnten, ergänzt aber im gleichem Atemzug, dass die Aufbereitung der Snaps ein weiterer entscheidender Faktor für den Erfolg ist. Die gezielte Auswahl an Effekten bei Snapchat kann Inhalte deutlicher machen oder gezielte Aussagen hervorheben. Aufgrund der Tatsache, dass sich die Snapchat-Effekte in einem ständigen Wandel befinden, kann der Nutzer immer wieder neue Masken nutzen und so die Aufmerksamkeit seiner Nutzer erregen.

snapchat-effekte

Bei Snapchat kann man täglich mit verschiedenen Effekten experimentieren.

Im konkreten Vergleich zu anderen Portalen wie YouTube, sieht Schwenke eine Besonderheit in der Nähe zum Nutzer. „Man bekommt einfach direkte Nachrichten (…)“ erläutert er und zeigt damit auf, dass die Zuschauer seiner Snaps nicht mit einer „Gefällt-mir“-Angabe wie zum Beispiel bei Facebook Feedback geben, sondern dass man konkrete Rückmeldungen und individuelle Nachrichten erhält. Die Interaktion mit dem Nutzer ist sehr hoch und kann auch als Ausgangspunkt für neue Themen fungieren.

Mit Snapchat im Marketing neue Wege gehen

Snapchat-Marketing bietet nicht nur neue Wege für KMU die Snaps mit Effekten zu versehen und interessanter zu gestalten, sondern bietet enorm viele Chancen von Markenaufbau über Storytelling bis hin zur Kundenakquise.

Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keinen Blog-Eintrag mehr!

Abonnieren Sie unseren Blog und halten Sie Ihr Online-Marketing-Wissen aktuell!
Newsletter abonnieren

Mehr zum Thema Snapchat

Erfahren Sie mehr Grundlagen und Wissenswertes zum Thema.

Snapchat für Unternehmen
Snapchat ist derzeit eine der meist genutzen Apps. Wie können kleine und mittlere Unternehmen Snapchat für ihren Markenaufbau nutzen?
Snapchat für Unternehmen
Snapchat Erfolg messen
Nach 24 Stunden verschwinden Inhalte bei Snapchat. Wie kann man den Erfolg des spannenden Marketingtools messen?
Snapchat Erfolgsmessung
Snapchat für KMU – Chancen und Herausforderung eines neuen Marketingkanals
5 von 1 Bewertungen