Erfolgreiches Facebook Marketing Beispiel

Erfolgreiches Facebook Marketing: So geht’s

Bekannterweise gehört Facebook zu den wichtigsten Social-Media-Plattformen für Unternehmen in der digitalen Welt. Mit rund 1,6 Milliarde Nutzern (Quelle: Statista 2016) weltweit, davon 27 Millionen in Deutschland (Stand: 2016), führt der von Mark Zuckerberg 2004 gegründete soziale Internetriese die Liste der beliebtesten Social Media Seiten mit großem Abstand an und bietet somit für Groß-, Klein- und mittelständische Unternehmen genug Platz, potentielle Kunden anzusprechen und für sich zu gewinnen. Doch wie können eigentlich Unternehmen auf Facebook Marketing betreiben?

Die Zielgruppe mit Facebook erreichen

Allein in Deutschland nutzen ca. über 27 Millionen Nutzer (Quelle: Statista 2016) die Plattform, um sich zu vernetzen. Rund zwei Drittel davon sind täglich online, um zu kommunizieren, zu diskutieren und auf dem Laufenden zu bleiben; viele davon besuchen Facebook auch mit ihren Mobilgeräten von unterwegs aus. Klar, ursprünglich war Facebook zur privaten Nutzung gedacht: Nutzer vernetzen sich mit Freunden und Bekannten, teilen Fotos und Videos mit ihnen, liken und kommentieren die Veröffentlichung anderer. Doch die Facebook-Nutzung hat sich stark verändert: Heutzutage folgen User Facebook-Unternehmensseiten, auf denen Unternehmen aller Art sich von ihrer sympathischen Seite zeigen, Support anbieten oder Neuigkeiten und Gewinnspiele verbreiten. Der bekannte „Gefällt mir“-Button bringt Nutzer und Unternehmen zusammen – und zwar freiwillig. Ein potentieller Kunde folgt einer Facebook-Unternehmensseite, um dann mit nützlichen oder unterhaltsamen Informationen versorgt zu werden. Diese können natürlich auch von den Fans geteilt, kommentiert oder geliked werden, Kunden haben die Möglichkeit, Fragen oder Lob loszuwerden. Mit erfolgreichem Facebook Marketing können Unternehmen sich eine eigene Community aufbauen und ihre Fanbase zur Interaktion mit den eigenen Inhalten bewegen. Bereits über 18 Millionen sogenannte Fanpages haben Unternehmen, Organisationen und Marken für sich eingerichtet und die Chance genutzt, ihre (potentiellen) Kunden dort anzutreffen.

Strategisches Vorgehen zur Erreichung der Marketing-Ziele

Wer nun glaubt, dass es lediglich der Einrichtung einer Unternehmensseite bei Facebook bedarf, um Erfolg zu haben, der täuscht sich. Um sich als Unternehmen strategisch im Social Web aufzustellen, sollte im Vorfeld gründlich überlegt werden, inwieweit und inwiefern Facebook zur Erreichung der Unternehmensziele beitragen kann und wie sich das Kosten-Nutzen-Verhältnis gestaltet. Die vielen Möglichkeiten, die Facebook bietet, verlangen von Unternehmen nämlich Arbeitszeit, Know How, gute Inhalte und eine durchdachte Social-Media-Strategie, damit die gesteckten Ziele erreicht werden können. Doch wer diese Punkte professionell angeht, kann mit Facebook effizientes und großartiges Marketing betreiben.

Erfolgreiches Facebook-Marketing: Eine Erfolgsgeschichte stellt sich vor

Wie erfolgreich man bei Facebook sein kann, zeigt miBaby, ein Online Portal für Babyshopping. Im Jahr 2011 haben Björn Anton, Gründer und Geschäftsführer, und sein Team mit Facebook-Marketing gestartet und mit bisher über 880.000 Fans einen wahren Run hingelegt. Wir haben Björn Anton einmal gefragt, wie sie es geschafft haben, eine echte Hausnummer bei Facebook zu werden.

Screenshot der Facebook-Unternehmensseite von miBaby

Screenshot der Facebook-Unternehmensseite von miBaby

 

Guten Tag, können Sie sich und Ihre Position bei miBaby kurz vorstellen?

Mein Name ist Björn Anton. Ich bin einer der beiden Gründer von miBaby, dort aktuell Geschäftsführer und verantworte unter anderem das komplette Marketing.

Was waren Ihre Hauptgründe, Facebook als Marketing-Kanal zu nutzen?

Am Anfang haben wir mit vielen Marketing-Kanälen experimentiert. Facebook stach aber schon früh deutlich aus der Fülle der Kanäle heraus. Aus meiner Sicht hat dies zwei Gründe: Zum einen bekommt man bei Facebook neben einem einfachen Kanal zur Neukundengewinnung automatisch einen CRM-Kanal dazu, ein sogenanntes Customer-Relationship-Management-System. Ein interaktives Sprachrohr zu seinen Nutzern wenn man so will; wir konnten unsere Fans so also schnell interaktiv erreichen. Das hat einen unheimlichen Mehrwert und war einer der Haupttreiber unseres starken Wachstums in den letzten zwei Jahren. Zum anderen ist unsere Zielgruppe einfach perfekt für den Kanal über soziale Netzwerke. Unsere Zielgruppe – Schwangere und junge Mütter – will sich austauschen, will diskutieren und will interagieren. Von daher haben sie die vielen Möglichkeiten, die Facebook dazu bietet, auch überdurchschnittlich genutzt.

Wie schnell haben Sie die ersten Erfolge gemerkt?

Die ersten Erfolge haben sich schnell eingestellt, bereits nach ein paar Monaten – und das bei beschränkten Mitteln. Der richtige Durchbruch kam dann, als wir ein bis zwei zentrale Dinge gelernt hatten, wie man Marketing auf Facebook macht. Einer davon war der Fokus auf die mobile Nutzung: Deutlich über die Hälfte unserer Nutzer verwenden ihr Smartphone, um unsere Angebote zu nutzen. Die Tendenz ist steigend.

Jetzt Facebook Leitfaden downloaden!

Sie möchten auch bei Facebook erfolgreich sein?

Wie sieht ein guter Facebook Post aus und was muss ich alles beachten, um erfolgreich auf Facebook sein zu können? Das und vieles mehr erfahren Sie in unserem kostenlosen Facebook Leitfaden.
Jetzt Facebook Leitfaden downloaden!

Ihre Seite hat mittlerweile über 880.000 Fans. Mit welcher Strategie haben Sie es geschafft, die Seite so bekannt und beliebt zu machen?

Wir setzen hier im Prinzip auf zwei Dinge: Guten viralen Content und sehr spitze Werbung. Anders als viele andere Seiten investieren wir sehr viel in das weitere Wachstum unserer Fanbase. Ein Fan bei Facebook hat für uns einen sehr hohen Wert und entgegen der vielen Updates im Facebook-Algorithmus haben wir unsere Reichweite insgesamt und pro Fan in den letzten Monaten konstant ausbauen können. Darin stecken wir viel Energie und darauf sind wir auch ein wenig stolz.

Facebook Marketing Beispielposting

 

Imagepflege, Abverkauf, Kundenkommunikation, Neukundengewinnung. Das sind nur einige von vielen Gründen, sich als Unternehmen für Facebook zu entscheiden. Welche Zielsetzung verfolgen Sie mit den Aktivitäten bei Facebook?

Wir sehen Facebook als einen Kanal, um unsere Inhalte möglichst direkt an unsere Nutzer zu bringen. Wenn das gelingt führt das, unserer Erfahrung nach, zu all den genannten Dingen – also zu Neukunden, Verkäufen und einer regen Diskussion. Unsere Zielsetzung ist natürlich genau, alle oben genannten Dinge zu erreichen. Wir glauben aber, dass das Wichtigste ist, Inhalte zu erzeugen, die die Leute interessieren. Und alle Anpassungen am Newsfeed-Algorithmus zeigen genau das.

Was machen Sie konkret auf der Unternehmensseite bei Facebook? Welchen Mehrwert bieten Sie?

Wir bieten Angebote aus der Babywelt: Süße Sachen, Produkte, auf die man sonst nicht gekommen wäre, Schnäppchen und Deals. Wir bringen redaktionelle Inhalte zum Babyshopping: Ratgeber zu Großanschaffungen, Interviews zu Themen wie Sicherheit und wir versuchen, den Nutzern bei den üblichen Problemen des Elternseins, wie Schlaf- oder Stillprobleme, zu helfen. Unser Anspruch ist es, erste Anlaufstelle zum Thema Babyshopping zu werden. Davon sind wir immer noch eine gute Ecke entfernt, aber wir bauen unser Angebot weiter aus. Zuletzt zum Beispiel um Videos.

miBaby_süßes Facebook Video

 

Können Sie uns ein paar Zahlen über den Erfolg auf Facebook verraten?

Wir sind sehr zufrieden mit dem Erfolg, den wir über Facebook-Marketing erzielen konnten. Wir gewinnen aktuell ca. 35.000 neue Fans jeden Monat und ein Fan bringt uns innerhalb der ersten 3 Monate mehr als doppelt so viel Umsatz, wie wir aktuell für die Fanneugewinnung zahlen. Facebook ist somit ein sehr wichtiger Verkaufskanal für uns.

Screen_miBaby_Blog_Like Angaben

Was sind aus Ihrer Sicht die wichtigsten Voraussetzungen für Unternehmen, um Facebook erfolgreich im Marketing einzusetzen?

Aus meiner Sicht sind drei Dinge wichtig:

  • Ein klares Konzept für Facebook – abgeleitet von seinen Zielen
  • Dauerhaft guter Content
  • Und das Commitment, dran zu bleiben und aus den Erfahrungen zu lernen, auch wenn aktuell nicht alles so funktioniert, wie man denkt.

Inwieweit integrieren Sie Facebook in die eigene Unternehmenskommunikation?

Facebook ist zentraler Bestandteil unserer Kommunikationsstrategie und einer der aktivsten Kanäle im CRM und Customer Support.

Facebook bietet auch Platz für negative Beiträge von Nutzern, die ihrem Ärger Luft machen wollen. Wie gehen Sie mit solchen Fällen um?

Kritische Meinungen und Kommentare auf Facebook sind Alltag und gehören aus meiner Sicht zu einem sozialen interaktiven Medium dazu. Dabei geht es nicht nur um negative Meinungen gegenüber dem Seitenbetreiber sondern auch unter Fans. Meiner Erfahrung nach ist es immer wichtig, offen damit umzugehen und vor allem darauf auch einzugehen. Wenn sich negative Kommentare zu einem Thema häufen, ist das der beste Indikator, dass etwas nicht richtig läuft. Man sollte dieses Feedback annehmen und versuchen, die Umstände zu ändern. Letztlich ist es doch eine Chance, denn diejenigen, die sich negativ äußern, geben einem damit eigentlich eine Chance, sich selbst zu verbessern und etwas zu ändern. Die Alternative, nichts zu sagen und einfach zu kündigen, ist die deutlich schlimmere Alternative.

Nun ist Facebook nicht die einzige Plattform im sozialen Web. Wo ist miBaby noch vertreten?

Wir experimentieren stets mit weiteren auch neuen Kanälen wie Pinterest, Instagram, YouTube und vielleicht bald Snapchat. Bisher sind das aber zugegebenermaßen nur Piloten, um die Kanäle zu verstehen. Meiner Erfahrung nach braucht ein Erfolg auf einem neuen Kanal viel Zeit und Commitment. Im Moment sind wir also noch eher auf der Suche nach dem nächsten Kanal, in denen wir dieses Commitment investieren wollen. Denn leider sind wir noch immer nicht zu groß und haben nur beschränkte Ressourcen.

 

Wir sagen: Herzlichen Dank für Ihre Zeit, die spannenden Einblicke und interessanten Tipps!

 

Wenn Sie mehr darüber erfahren  möchten, wie Unternehmen erfolgreich bei Facebook sein können, schauen Sie sich doch unser Video zum Thema an.

Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keinen Blog-Eintrag mehr!

Abonnieren Sie unseren Blog und halten Sie Ihr Online-Marketing-Wissen aktuell!
Newsletter abonnieren

Erfolgreiches Social-Media-Marketing

Sie möchten mehr über Facebook erfahren oder eine eigene Facebook-Unternehmensseite haben?

Facebook Unternehmensseite von Heise
Sie möchten eine eigene Facebook-Unternehmensseite haben? Wir helfen Ihnen bei der Erstellung und Vermarktung Ihrer Facebook-Präsenz!
Facebook-Seite von Heise
Facebook Marketing Tipps
Starten Sie mit Ihrer eigenen Facebook-Unternehmensseite richtig durch. Wir haben acht Tipps für Ihren Erfolg bei Facebook.
Facebook-Tipps
Erfolgreiches Facebook Marketing: Interview mit „miBaby“
4 von 1 Bewertungen