Wettbewerbsvorteil_mit_transparenten_Marken

Penetrante Werbung und Reizüberflutung – zwei Gründe, warum wir immer wählerischer werden und höhere Ansprüche stellen, wenn es um eine Marke, eine Dienstleistung, ein Produkt oder generell ein Unternehmen geht.

Das Unternehmen selbst ist unmittelbar den immer komplexer werdenden Bedürfnissen und Wünschen ihrer Zielgruppe ausgesetzt. Der Kunde von heute ist anspruchsvoll und wird auch immer anspruchsvoller werden. Mit all den Anbietern und der damit verbundenen Konkurrenz, der Möglichkeit Angebote schnell zu vergleichen (Vergleichsportale wie www.geizhals.de) und der Erfahrung, die jeder im Laufe der Zeit mit dem Unternehmen macht, ist es auch völlig normal, dass der Kunde wählerischer wird.

Wer beispielsweise auf der Suche nach einem neuen Smartphone ist, wird sicherlich auf das attraktivste Angebot klicken – was in diesem Fall „günstig“ bedeutet:

Screenshot_Googlesuche_Smartphone_kaufen

Auch wenn der Preis eine dominante Rolle spielt, gibt es andere Faktoren, die für den Verbraucher eine zentrale Rolle spielen. Oft sind es mehrere Bedürfnisse, die gleichzeitig aufeinander treffen, auch wenn diese sogar paradoxe Ansichten sein können wie zum Beispiel:

  • Qualität und Preisknaller
  • Bio und Discounter
  • ….

Für das Unternehmen ist es eine echte Herausforderung, die Kunden zu binden und so für sich zu gewinnen. Wie kann man Qualität anbieten, wenn der Kunde nicht bereit ist, den nötigen Preis dafür zu bezahlen?

Wie gelingt es einem Unternehmen, sich dem Konsumtrend anzupassen? Sind Authentizität und Transparenz Schlüssel zum Erfolg?

Der authentische Charakter einer Marke

Wer hat sie noch nicht probiert? Die fruchtigen Smoothies von Innocent aus dem Kühlregal. Auch wenn sie nicht mehr aus dem Supermarkt wegzudenken sind, hat ihr Beginn mit keinem typischen Konzept zu tun, von Marktrecherchen ganz zu schweigen.

Bei einem Musikfestival (1998) wurden die Smoothies zum ersten Mal getestet. Die drei Gründer fragten die Besucher, ob sie weiter mit den Fruchtbomben machen sollten. Als Antwort dienten zwei Mülleimer für die leeren Flaschen. Einer mit der Aufschrift „ja“ der andere mit „nein“. Am Ende des Tages war der „ja“-Mülleimer voll und die vorhandenen Jobs wurden für die Saft-Karriere gekündigt. Eine tiefe Marketinganalyse wurde nie durchgeführt. Die Gründer wollten nur dem Übergewicht in England mit gesunder Ernährung entgegenwirken.

Das Konzept ist einfach. Genau wie die Produkte: Ohne jegliche Koservierungsstoffe und künstlichen Aromen sind die Produkte zu 100% natürlich. Der Genuss ist authentisch. Innocent legt außerdem viel Wert auf Transparenz. Der Mango & Maracuja Smoothie besteht beispielsweise aus 100% Obst, enthält 2 Portionen Obst und enthält 7 verschiedene Sorten Obst, die mit Mengenangabe aufgelistet sind:

Screenshot_Innocent_Smoothie

Die freundschaftliche Kundenbeziehung in sozialen Netzwerken

Digitale Kommunikationsinstrumente gibt es heutzutage in Massen. Die eigene Homepage dient als Schaufenster eines Unternehmens, währenddessen sozialen Medien wie Facebook, Twitter, Google+ oder Instagram den direkten Kontakt mit der Zielgruppe erleichtern.

Die Facebook Unternehmensseite bietet beispielsweise kostenlos die Möglichkeit, Kunden und potentielle Käufer zu erreichen und mit diesen in den Dialog zu treten:

Ben & Jerry’s bindet seine Fans mit einer unterhaltsamen Kommunikation.

Facebook_Post_Ben&Jerry's_3 Facebook_Post_Ben&Jerry's_2 Facebook_Post_Ben&Jerry's_1

Fazit: Die Kunden werden zu Fans, die der Marke treu sind.

Auch auf unserer Heise Media Service Facebook-Seite möchten wir unseren Fans einen Blick hinter die Kulissen gewähren. Neben den neuesten Blogbeiträgen haben wir zum Beispiel unser Fotoshooting für den Blog, den leckeren Osterkuchen und glückliche Mitarbeiter, die ihre Prüfungen bestanden haben, gepostet:

Facebook_Post_HMS_2 Facebook_Post_HMS_3 Facebook_Post_HMS_1

Fazit: Durch offene Kommunikation wird das Unternehmen menschlich und bekommt Gesichter. Außerdem wird so Vertrauen aufgebaut. Es entsteht eine lockere Kommunikation, die das Unternehmen sympathisch macht. Übrigens war der Kuchen sehr lecker.

Die Heise Media Service GmbH ist auch auf anderen sozialen Kanälen aktiv. Seit diesem Jahr sind wir beispielsweise auf Instagram vertreten. Damit haben wir die Möglichkeit, 300 Millionen aktive Nutzer (Quelle: Statista, 2015) weltweit zu erreichen. Das Team wird wie bei Facebook von einer anderen Seite gezeigt. In den Vordergrund treten hier allerdings die Bilder und somit die Emotionen im Unternehmen.

Heise Media Service bei Instagram

Glaubwürdigkeit steigern durch Transparenz

Laut einer Studie von der Klenk & Hoursch AG sind 56% der Verbraucher „Transparenz-Sensible“. Um erfolgreich Kunden an Ihr Unternehmen zu binden sollten Sie also auf Ehrlichkeit setzten. Zu leicht wird es dem Verbraucher heutzutage gemacht, die Marke zu wechseln. Sobald er sich nicht mehr mit dem Unternehmen identifizieren kann, kann er schnell nach einem anderen Anbieter suchen – Ihrem Konkurrenten.

Soziale Medien fördern den Dialog mit Kunden. Hören Sie genau hin – der Kunde teilt Ihnen direkt seine Bedürfnisse mit. Bei den Antworten ist Ehrlichkeit und eine nette Umgangsform besonders wichtig. Ein gutes Beispiel dafür ist Tchibo:

Tchibo reagiert offen und verständnisvoll auf Kritik

Eine aktive Präsenz in sozialen Netzwerken ermöglicht Ihnen auf Fragen, Kommentaren und Anregungen Ihrer Kunden zeitnah zu reagieren. Ehrlichkeit wird dabei belohnt. Denn so gewinnen Sie an Glaubwürdigkeit und Vertrauen – zwei klare Wettbewerbsvorteile!

Außerdem sind Kunden bereit, mehr für Qualität zu bezahlen, wenn Sie einem Unternehmen vertrauen. Mit einem authentischen und transparenten Unternehmen grenzen Sie sich von den Wettbewerbern ab. Soziale Medien helfen Ihnen dabei, ein transparentes und modernes Image zu schaffen. Lassen Sie Ihren Kunden einen Blick hinter die Kulissen werfen.

 

Verpassen Sie keinen Blog-Beitrag mehr! Einfach E-Mail-Adresse in das unten stehende Feld eintragen und wöchentlich tolle Tipps aus der Online-Marketing-Welt erhalten. 

 

 

Beitrag bewerten