Die Suchmaschinenoptimierung – oft schlicht SEO (von englisch Search Engine Optimization) genannt – hat die Verbesserung des Rankings einer Webseite und damit die Erhöhung der Neukundenzahl zum Ziel. Hierfür stehen Suchmaschinenoptimierern (SEOs) verschiedene Instrumente zur Auswahl.

Grob lässt sich die Suchmaschinenoptimierung in OnPage SEO und OffPage SEO unterteilen. Während OnPage SEO die zu optimierende Webseite in den Fokus rückt und beispielsweise die Optimierung von Inhalten anstrebt, befasst sich OffPage SEO mit Maßnahmen, die auf externen Webseiten durchgeführt werden. Zu Letzterem gehört insbesondere das Linkbuilding.

Gerade mittlere und größere Unternehmen haben zur Optimierung ihres Webauftritts im Rahmen des Online Marketings oftmals eine eigene SEO-Abteilung. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, die Suchmaschinenoptimierung in externe Hände zu legen. So haben sich zahlreiche Agenturen auf SEO spezialisiert.

Zurück zum Glossar

Beitrag bewerten