Gelungenes Unternehmensmarketing entwirft erfolgreiche Strategien, um einen möglichst großen Kreis von potenziellen Zielpersonen anzusprechen und bei ihnen positiv im Gespräch zu bleiben. Unterstützt durch das Internet ergänzen Unternehmen das Marketingkonzept einer unidirektional verbreiteten Werbebotschaft zunehmend durch gezielte Methoden, um interessierte Kreise in einem Dialog zu binden und gleichzeitig die Zahl der Angesprochenen permanent zu erweitern. Vor diesem Hintergrund rücken Social Media Plattformen in den Mittelpunkt des Interesses, die nicht nur Mittel der Kommunikation, sondern auch der Interaktion mit einem breiten Publikum bereithalten.

Social Media Marketing nutzt die Handlungsmuster von in hohem Maße internetaffinen Akteuren, die als Multiplikatoren entscheidend an der Meinungsbildung und -verbreitung beteiligt sind. In dieser Umgebung können Unternehmen mit geschickten Handlungskonzepten in einer offenen Interaktion beispielsweise

  • ihr Profil als Experten auf einem Fachgebiet schärfen,
  • Gemeinschaften von Interessierten aufbauen,
  • Rückmeldungen auswerten, um Reputation und Image zu entwickeln,
  • Meinungen aufgreifen, beeinflussen und steuern.

Zurück zum Glossar

Beitrag bewerten