Unter einer SERP wird eine Suchergebnisseite bei einer Suchmaschine wie Google verstanden. SERP steht für Search Engine Result Page. Eine SERP zeigt in der Regel zehn Links zu Webseiten, die aus Sicht der Suchmaschine für eine bestimmte Suchanfrage relevant sind.

Bei Google werden Rich Snippets eingesetzt, wodurch jedes Suchergebnis nicht nur eine Überschrift, sondern auch eine Kurzbeschreibung bekommt, die aus der Meta Description der jeweiligen Webseite gezogen wird. Manche Suchergebnisse haben unter ihrem Google Ranking sogar noch weitere Site Links, die direkt zu Unterseiten der Webseite führen.

Wenn in den SERPs Einträge angezeigt werden, die gegen die Persönlichkeitsrechte einer Person verstoßen, kann mithilfe des Löschantrags bei Google seit Mai 2014 beantragt werden, die Einträge aus den SERPs zu entfernen. Um in den SERPs eine bessere Positionierung mit der eigenen Webseite zu erzielen, kommt Suchmaschinenoptimierung zum Einsatz. Ziel ist es, unter den ersten zehn Suchergebnissen zu landen, also auf der ersten SERP.

Zurück zum Glossar

Beitrag bewerten