SEA steht für Search Engine Advertising und ist eine Disziplin im Online Marketing. SEA bildet zusammen mit Suchmaschinenoptimierung (SEO) den Bereich des Suchmaschinenmarketings (SEM). Unter SEA wird verstanden, Text-, Bild- oder Videoanzeigen in Suchmaschinen wie Google oder Bing zu schalten. Die Anzeigen erscheinen in den SERPs.

Search Engine Advertising wird oft eingesetzt, um kurzfristig den Traffic auf die Webseite zu erhöhen. Beliebt ist die Verwendung bei Online-Shops, die als zentrale Kennzahl die Conversion messen, um die Effektivität der Marketing-Maßnahmen zu prüfen. Neben Produkten wird auch die Eintragung in Newsletter, Downloads oder Bewertungen beworben.

Die bekannteste Plattform für SEA ist Google AdWords. Aber auch bei Bing, YouTube oder Amazon bis hin zu kleinen Nischenportalen können Anzeigen geschaltet werden.

Zurück zum Glossar

Beitrag bewerten