Als Rankingkriterien bezeichnet man sämtliche Punkte, welche die Platzierung einer Webseite zu bestimmten Keywords in der Ergebnisliste einer Suchmaschine beeinflussen. Eine möglichst gute Kenntnis der Rankingkriterien einer Suchmaschine ist daher Teil der Suchmaschinenoptimierung.

Suchmaschinen arbeiten mit Algorithmen, die der Öffentlichkeit nicht in Gänze zugänglich sind und darüber hinaus beständig angepasst und verändert werden. Entsprechend kann über die exakten Rankingkriterien nur spekuliert werden. Während über wesentliche Rankingfaktoren ein Konsens unter SEOs herrscht, sind einige Punkte Gegenstand von Diskussionen.

Wesentliche Rankingfaktoren sind Zahl und Qualität der auf eine Webseite verweisenden Links sowie Quantität, Qualität und Regelmäßigkeit des bereitgestellten Contents. Hinzu kommen noch zahlreiche weitere Faktoren wie Domainalter und Keyworddichte. In der Regel beziehen sich die Bemühungen zur Kenntnis von Rankingkriterien auf die weltweit mit Abstand am häufigsten genutzte Suchmaschine Google.

Zurück zum Glossar

Beitrag bewerten