Bei Duplicate Content (auf Deutsch: Doppelter Inhalt) handelt es sich um gleiche Dokumente, die unter verschiedenen URL-Adressen aufrufbar sind. Dabei ist zwischen völlig identischen und nahezu gleichen Inhalten zu unterscheiden. Grundsätzlich stellt diese doppelte oder sogar mehrfache Verfügbarkeit von Content kein Problem dar, solange sie nicht das Urheberrecht verletzt. In vielen Fällen nutzen Webmaster gezielt Duplicate Content, um mit wenig Aufwand Satelliten-Seiten zu füllen.

Duplicate Content erweist sich jedoch häufig als problematisch bei der Suchmaschinenoptimierung. Insbesondere Google ist bestrebt, bei den Suchergebnissen die Anzeige von verschiedenen URL-Adressen mit gleichem Inhalt zu verhindern. Die Betreiber von Google sehen in Duplicate Content den Versuch, sich durch unlautere Methoden ein besseres Google-Ranking zu verschaffen. Durch den Page-Rank-Algorithmus und andere Maßnahmen bekämpft Google aus diesem Grund die Veröffentlichung von gleichen Inhalten.

Zurück zum Glossar

Beitrag bewerten