google-adwords-nachrichtenerweiterung

Der Trend geht zu Mobilnutzung: Google erhält mehr Suchanfragen von mobilen Geräten als von Desktoprechnern. Dies trifft für 10 Länder inkl. USA und Japan zu, besagt die Google Internal Data.

Dementsprechend entwickelt der Suchmaschinengigant sein Werbesystem Google AdWords weiter. Seit letztem Jahr besteht die Möglichkeit, ausschließlich mobil ausgesteuerte Call-Only Kampagnen  zu schalten. Klickt der mobile Nutzer auf die Anzeigen, wird er direkt zur Telefonnummer des Werbetreibenden weitergeleitet anstelle der Website. Der Anruf ist nur zwei Klicks entfernt.

Dieses Jahr ergänzt Google die mobilen Aussteuerungsmöglichkeiten und führt die Anzeigenerweiterung Click-to-Message-Anzeigen ein. Durch die Erweiterung können Suchende einfach per SMS Kontakt mit Ihnen aufnehmen. Sie möchten wissen, wie Sie Click-to-Message-Anzeigen für sich nutzen können? Wir erklären es Ihnen!

Google-AdWords-Leitfaden jetzt kostenlos herunterladen!

  • Mehr Aufmerksamkeit in den Suchergebnissen
  • Lokal gefunden werden
  • Anrufe generieren
  • App-Downloads steigern
  • Mehr Seriosität durch Bewertungen
Mehr erfahren
Leitfaden Google AdWords

Funktionsweise der Google-AdWords-Nachrichtenerweiterung

Bei Click-to-Message-Anzeigen geben Sie dem Suchenden bei Google und  somit Ihrem potenziellen Kunden die Möglichkeit, per SMS mit Ihnen zu kommunizieren. Der Nutzer sieht in Ihrer Anzeige eine Sprechblase und einen kurzen, individuellen Text. Klickt er auf das Symbol, öffnet sich eine SMS mit einem von Ihnen hinterlegten Text. Der Suchende kann die SMS  ggf. anpassen und gleich absenden. So schnell und einfach ist die Kontaktaufnahme. Die Anzeigenerweiterung wird nur mobil ausgesteuert. Der Klick auf die Nachrichtenerweiterung wird übrigens wie ein Klick auf die Anzeige abgerechnet.

Einrichtung der Google-AdWords-Nachrichtenerweiterung

  1. Gehen Sie im Google Konto auf Anzeigenerweiterungen.
  2. Dort wählen Sie dann die Nachrichtenerweiterung aus.
  3. Um die Erweiterung hinzufügen, klicken Sie auf das rote Kästchen, das mit +Erweiterung beschriftet ist. Falls Sie keine Anzeigengruppe oder Kampagne ausgewählt haben, können Sie nun die entsprechende Kampagne auswählen. Möchten Sie die Anzeigenerweiterung nur in einer speziellen Anzeigengruppe verwenden, wählen Sie diese vor Einrichtung entsprechend links aus.nachrichtenerweiterung-1
  4. Das Fenster Nachrichtenerweiterung der Kampagne bearbeiten öffnet sich. Jetzt unten auf Neue Nachrichtenerweiterung klicken.
  5. Nun können Sie die Nachrichtenerweiterung mit Informationen füllen.nachrichtenerweiterung-2
  6. Tragen Sie Ihren Unternehmensnamen und die Telefonnummer ein. Wichtig ist, dass die angegebene Telefonnummer SMS empfangen so wie versenden kann. Der Erweiterungstext erscheint in der Anzeige. Hier sollten Sie den Nutzer direkt auffordern, Ihnen eine SMS für weitere Informationen oder Angebote zu schicken. Der Nachrichtentext ist der vorgefertigte Wortlaut, der in der SMS an Sie erscheint. Hier sollten Sie einen allgemeinen Text wählen, sodass der Suchende nicht viel hinzufügen muss. Als Beispiel: „Ich interessiere mich für Ihr Produkt. Bitte rufen Sie mich an!“
  7. Unter Erweitert können Sie ggf. festlegen, in welchem Zeitraum und zu welchen Tageszeiten die Anzeigenerweiterung ausgespielt werden soll.
  8. Klicken Sie auf Speichern und schon ist die Anzeigenerweiterung aktiv.

 

Ihre Vorteile

  • Der potenzielle Kunde kann mit Ihnen direkt kommunizieren, ohne dass er anrufen muss. Das ist praktisch für Nutzer, die sich für Ihre Produkte oder Dienstleistungen interessieren, aber in dem Moment nicht telefonieren können.
  • Manche Suchende sind schlicht und einfach „faul“. Machen Sie  diesen Nutzern die Kontaktaufnahme so simpel wie möglich, indem Sie die Nachrichtenerweiterung nutzen. Im Prinzip muss der Nutzer nur auf die Anzeigenerweiterung klicken und daraufhin die vorgefertigte SMS an Sie senden. So einfach kann es gehen.
  • Die Anzeigenerweiterung vergrößert Ihre mobile Google-AdWords-Anzeige ohne zusätzliche Kosten und verschafft Ihnen gleichzeitig eine größere Aufmerksamkeit. Nutzen Sie dieses Potential.
  • Die Nachrichtenerweiterung lässt sich schnell und einfach im Google-Konto einrichten. Die einzelnen Schritte kennen Sie dank des Artikels bereits. Sie brauchen keine zehn Minuten, wetten?

Fazit

Google reagiert auf den Wandel hin zur mobilen Nutzung und Sie können davon profitieren. Die aufgezählten Vorteile sind nicht von der Hand zu weisen. Allen voran kostet es Sie nur wenig Zeit und keinen einzigen Cent, um die Nachrichtenerweiterung nutzen. Ihre potenziellen Kunden können dadurch einfach und schnell Kontakt mit Ihnen aufnehmen. Bei der Recherche dieses Artikels ist uns aufgefallen, dass momentan nur sehr wenige Werbetreibende die Click-to-Message Anzeigen einsetzen. Machen Sie sich dies zum Vorteil und richten Sie noch heute die neue Anzeigenerweiterung ein!

Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keinen Blog-Eintrag mehr!

Abonnieren Sie unseren Blog und halten Sie Ihr Online-Marketing-Wissen aktuell!
Newsletter abonnieren

Mehr zum Thema Google-AdWords-Anzeigen

Erfahren Sie mehr Grundlagen und Wissenswertes in diesen Beiträgen.

Neue AdWords-Features
Im Mai angekündigt, nun umgesetzt: Google hat neue AdWords-Features eingeführt, die vor allem die Mobilnutzung im Fokus haben.
Neue Google AdWords-Features
Google AdWords Anzeigenerweiterung
Anzeigenerweiterungen ergänzen AdWords-Anzeigen um Zusatzinformationen und bieten einen echten Mehrwert. Erfahren Sie, welches Format für Sie sinnvoll ist.
Google AdWords Anzeigenerweiterungen
Lassen Sie sich ansimsen – die neue Google-AdWords-Nachrichtenerweiterung
5 von 1 Bewertungen