gute anzeigentexte google adwords

Der Anzeigentext ist mitunter eines der bedeutendsten Elemente für den Erfolg einer Google AdWords Kampagne. Dieser entscheidet, ob sich der Nutzer angesprochen fühlt, auf die Anzeige klickt und letztendlich auf Ihre Homepage gelangt. Um eine Werbebotschaft zu übermitteln, stehen Ihnen bei Google AdWords eine begrenzte Anzahl an Zeichen zur Verfügung. Damit Ihre AdWords Anzeigen erfolgreich sind, sollten Sie die folgenden Tipps befolgen.

Grundsätzliche Anzeigentext-Richtlinien

Eine Textanzeige besteht grundlegend aus drei Teilelementen: einem Anzeigentitel, einer URL und einem Anzeigentext. Der Titel ist gewöhnlich blau, die URL grün und die Beschreibung erkennen Sie an der schwarzen Farbe.

Augenarzt gesucht?
www.beispiel-augenarzt.de
Augenerkrankung, Grauer Star, AMD
Symptome, Ursachen, Behandlung

Der Anzeigentitel darf maximal 25 Zeichen enthalten und ist das wichtigste Element, um die Aufmerksamkeit des Nutzers zu gewinnen. Aus diesem Grund sollte dieser auf jeden Fall das zentrale Keyword, nach dem der Nutzer sucht, enthalten oder den Nutzer direkt ansprechen. Dies gelingt am besten durch Einsatz von Fragen, wie beispielsweise: „Augenarzt gesucht?“

Die angezeigte URL darf 35 Zeichen lang sein und ist der Wegweiser zu Ihrer Homepage. Um die Relevanz der Anzeige zu erhöhen, können Sie am Ende der URL erneut Ihr zentrales Keyword einfügen. So könnte die angezeigte URL aussehen: www.beispiel-augenarzt.de/GrauerStar

Der Anzeigentext umfasst zwei Zeilen mit jeweils 35 Zeichen. Hier sollten die wichtigsten Informationen zu Ihrer Anzeige stehen. Die zwei Zeilen werden zu einer Zeile zusammengefasst, wenn die Anzeige auf den ersten drei Plätzen unterhalb der Suchleiste erscheint. Auf mobilen Endgeräten wird die zweite Textzeile aus Platzgründen oft verkürzt dargestellt oder entfällt ganz.

Durch Kreativität punkten

Länge Anzeigentexte Google AdWords

Wie im Anzeigentitel und in der angezeigten URL, sollte auch der Anzeigentext das Keyword enthalten, das die Anzeigenschaltung ausgelöst hat. Warum? Findet sich die eingetippte Suchanfrage im Anzeigentext und/oder der URL wieder, wird es in Fett dargestellt. Beziehen Sie sich inhaltlich also auf das Keyword und sprechen Sie den Nutzer an: „Wir behandeln grauen Star.“ Wollen Sie noch etwas kreativer sein, dann gestalten Sie Ihre Anzeige so, dass sie zugleich Problem und Lösung enthält:

Leiden Sie an Sehverlust?
www.beispiel-augenarzt.de
Wir helfen Ihnen.
Über Behandlung informieren.

Kreativität ist auch im Rahmen von „Call-to-Action“ ein guter Anker. Hierdurch können Nutzer animiert und direkt zur Handlung aufgefordert werden: „Jetzt Termin vereinbaren“ oder „Jetzt informieren“.

Merkmale hervorheben

Beschreiben Sie Ihren Vorteil gegenüber Mitbewerbern. Betonen Sie die Dienstleistungen und Produkte, die Sie von der Masse abheben. Haben Sie beispielsweise eine einzigartige Behandlungsmethode bei Augenerkrankungen? Dann gehört genau diese Angabe in den AdWords Anzeigentext. Beispiel: „Behandlung vom grauen Star mit neuartiger Technik.“

Auffallen durch Zahlen und Zeichen

Texte, die aus reinen Buchstabenfolgen bestehen, sind gut, können aber unter anderen Google AdWords Anzeigen untergehen. Der Einsatz von Zahlen und Zeichen kann dem entgegenwirken. Denn was sticht mehr aus einer strikten Abfolge von Buchstaben als das: „1, %, 5, &, €“?

Nennen Sie neben Informationen auch Preise und binden Sie Sonderzeichen ein:

Sehen Sie verschwommen?
www.beispiel-augenarzt.de
Grauer Star & AMD behandeln.
1. Behandlung ab 500€

Diese Anzeige ist nicht nur auffälliger, sondern ist auch eine sinnvolle Methode, um Zeichen zu sparen:
„Erste Behandlung“ – „1. Behandlung“.

Anzeigentexte testen

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Lassen Sie verschiedene Anzeigentexte parallel laufen, um die beste Formulierung ausfindig zu machen. Es kann vorkommen, dass nur ein Wort den Unterschied macht und zu einer besseren Performance führt. Hier gilt: Probieren geht über Studieren!

An Mobil und Desktop anpassen

Es ist empfehlenswert, Anzeigen je nach Gerät auszusteuern. Nicht nur die Darstellung unterscheidet sich, auch die Nutzer hinter der Suchanfrage. Ein Suchender, der mitten in der Stadt steht und „Friseur“ bei Google eingibt, möchte gleich einen Friseur in der Nähe finden. Währenddessen ein Nutzer mit dem Laptop auf dem Schoß sich möglicherweise informieren will, welcher Friseur Dauerwellen anbietet und Fahrtzeit in Kauf nimmt. Nutzen Sie dies für die Ansprache in den Anzeigentexten. Achten Sie zusätzlich darauf, dass aus Platzgründen die zweite Zeile der Beschreibung gekürzt wird oder komplett entfallen kann. Optimieren Sie Ihren Anzeigentext im Zweifelsfall so, dass alles Wichtige in einer Zeile gesagt wird.

Nicht alles ist erlaubt

Seien Sie kreativ, sprechen Sie den Nutzer an und verwenden Sie Zeichen und Zahlen. Aber verwenden Sie keine unfairen Maßnahmen und stellen Sie den Anzeigentext nicht in übertriebener Weise dar. Diese Aspekte verstoßen nämlich gegen die Vorschriften von Google und führt dazu, dass die Anzeigenschaltung abgelehnt wird. Insbesondere sollten Sie folgende Regeln beachten:

  • Keine geschützten Markennamen verwenden, wenn Sie nicht Inhaber sind
  • Nur ein Ausrufezeichen in der Textanzeige setzen, in der Überschrift gar keins
  • Superlative wie „bester Anbieter“ unterlassen
  • Vergleichende Werbung ist nicht zulässig, Beispiel: „günstiger als Anbieter XY“
  • Die Domain der angezeigte URL muss gleich der Domain der URL sein, auf die Sie Ihre Anzeige verlinken

Eine ausführliche Auflistung sämtlicher Regeln, finden Sie hier: https://support.google.com/adwordspolicy/answer/6021546.

Fazit

Wenn Sie gute Google AdWords Anzeigen formulieren möchten, müssen Sie sich Fachwissen aneignen und Zeit investieren. Dies trifft sowohl auf das Aneignen und Einhalten der Regeln als auch auf die richtige und erfolgversprechende Formulierung zu. Sprechen Sie den Nutzer direkt an und regen Sie den Kauf oder die Terminvereinbarung gekonnt an. Beziehen Sie das Keyword ein, punkten Sie durch den Mix von Buchstaben, Zahlen und Zeichen und zeigen Sie Ihr Alleinstellungsmerkmal auf.  Relevanz ist das oberste Gebot! Nur so können Sie sicherstellen, dass dem Nutzer Ihre Anzeige ins Auge fällt und auf Ihre Produkte oder Dienstleistungen aufmerksam wird.

Google-AdWords-Leitfaden jetzt kostenlos herunterladen!

  • Mehr Aufmerksamkeit in den Suchergebnissen
  • Lokal gefunden werden
  • Anrufe generieren
  • App-Downloads steigern
  • Mehr Seriosität durch Bewertungen
Mehr erfahren
Leitfaden Google AdWords

 

Beitrag bewerten